Lebhafter Weinort an der Olivenriviera 

Dank des leichten spritzigen Rotweines ist das kleine Städtchen Bardolino in aller Munde. Er wächst im hügeligen Hinterland des einstigen Fischerdorfes, das heute eine eher urbane Atmosphäre versprüht. Die offen gebaute Altstadt mit ihren breiten Gassen, zahlreichen Geschäften und langer Uferpromenade laden zum Bummeln ein. Hier geht es bis in die späten Abendstunden lebhaft zu: Viele Läden haben bis Mitternacht geöffnet und schöne Restaurants, Bars und Discos ziehen Nachtschwärmer der ganzen Region an.    

Landeinwärts von Bardolino liegen inmitten malerischer Weinberge und Olivenhaine zahlreiche Weingüter und Ölmühlen, die ihre Erzeugnisse direkt verkaufen, Wein- bzw. Ölproben anbieten und manchmal auch kleine Museen eingerichtet haben.

Rechts und links des Stadtkerns hat Bardolino schöne Strände und man kann direkt am Seeufer bis in die benachbarten Orte Garda oder Lazise spazieren.

Cisano
Der kleine beschauliche Ort südlich von Bardolino liegt direkt am See. Hier gibt es gute Bademöglichkeiten und große familienfreundliche Campingplätze mit eigenen Stränden. In mehreren Restaurants kann man in Cisano in angenehmer Atmosphäre gut essen. Südlich des Ortes lädt das Olivenölmuseum „Museo dell’Olio“, in dem man auch jede Menge kulinarische Köstlichkeiten erwerben kann, zu einen Besuch ein.

Pendelbus in Bardolino
In Bardolino wird ein Pendelbus angeboten, der einzelne Ortsteile mit dem Zentrum verbindet. Der Pendelbus verkehrt das ganze Jahr über.

Eindrücke von Bardolino


Den gesamten Überblick über Urlaubsunterkünfte in Bardolino finden Sie hier

Events in Bardolino

Weitere Informationen zu Bardolino

  • Die Gärten von Pojega
    Der Giardino di Pojega befindet sich im Weinanbaugebiet Valpolicella und gehört zum Weingut Guerrieri Rizzardi. mehr
  • Märkte am Gardasee
    Wochenmärkte finden in vielen Orten am See statt. In der geschäftigen Atmosphäre der Märkte mischen sich Einheimische und Besucher auf der Jagd nach Schnäppchen. mehr
  • Events in Bardolino
    Das Event-Jahr in Bardolino ist prall gefülltes Leben in Italien. Neben kulinarischen Höhepunkten wie dem Palio del Chiaretto oder dem berühmten Weinfest gibt es auch allerlei sportliche und kulturelle Highlights für Groß und Klein. mehr
  • Medizinischer Dienst für Touristen
    Im Urlaub krank zu werden, wünscht sich niemand. Tritt dieser Fall jedoch ein, ist man froh, schnell kompetente Hilfe zu bekommen. Speziell für diesen Fall gibt es am Gardasee in den Sommermonaten einen medizinischen Dienst für Touristen. mehr
  • Neu in der Cantina Zeni in Bardolino: die Galleria Olfattiva
    Cantina Zeni präsentiert in Bardolino eine neue, einzigartige Attraktion: die Galleria Olfattiva, eine Art Aromagalerie. mehr
  • Sehenswürdigkeiten in und um Bardolino
    In und um Bardolino gibt es jede Menge zu sehen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. mehr
  • Nützliche Infos für Bardolino
    Die wichtigsten Zahlen auf einen Blick - Telefonnummern, Postleitzahl, Entfernung zu Autobahn, Flughafen und Bahnhof mehr
  • Der "Lungolago" zwischen Lazise und Garda
    Die rund 18 km lange und befestigte Uferpromenade am südöstlichen Gardasee bietet tolle Möglichkeiten zum Radfahren, Skaten oder Spazierengehen. mehr
  • Strandurlaub
    Rund um den Gardasee gibt es zahlreiche schöne Strände und Badestellen mit Steg. Für jeden Urlaubsort gibt es individuelle Badetipps und auch Vierbeiner müssen auf einen Sprung ins kühle Nass nicht mehr verzichten. mehr
  • Nahverkehr am Gardasee - AKTUELLE FAHRPLÄNE
    Die Orte am Gardasee sind alle an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden und von den Bahnhöfen Rovereto, Peschiera del Garda, Desenzano und Verona Porta Nuova werden regelmäßige Bustransfers zum Gardasee angeboten. mehr

Bildnachweis: gardasee.de - Thilo Weimar, © istock.com: nata_rass, LiveLifeTraveling, FlavioVallenari, Bardolino Top, Bardolino Top/Bahms