von Gardasee nach Venedig?

Beitragvon silberstern » Mo Jul 12, 2010 2:04 pm

Hallo ! Bröuchte Tipps wie ich z.B. von Bardolio nach Venedig komme. Möche nicht mit dem Aut in die Stadt rein. Vielleicht mit irgendeienm Busunternehmen vor Ort? oder Zug ? Kennst sich da jemand aus ? Preise ?
silberstern
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 12, 2010 2:03 pm

Beitragvon silberstern » Mo Jul 12, 2010 2:05 pm

bräuchte :-)
silberstern
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jul 12, 2010 2:03 pm

Beitragvon Breisgauhexe » Mo Jul 12, 2010 2:30 pm

@silberstern
Schau mal hier unter dieser Rubrik unter "tagesfahrt Tignale-Venedig", da sind Supertipps dabei. Ich empfehle : Fahrt mit dem Zug von Peschiera aus. Das ist nicht weit von Bardolino , da gibts Parkplätze am Bahnhof und der Zug fährt Euch mitten rein in die Stadt. Der allerbeste Auskenner hier im Forum ist Carstenn , der könnte ein Reisebüro ersetzen. schreib ihm doch mal ne PN
Breisgauhexe
 
Beiträge: 681
Registriert: Mo Okt 05, 2009 11:12 am

Beitragvon Hobie » Mo Jul 12, 2010 2:57 pm

Hi,
blätter mal unter Reisetips zehn Zeilen nach unten, dann müssen die armen hilfsbereiten Forumsteilnehmer nicht nochmal die gleiche Leier runterbeten!
Ciao
Hobie
 
Beiträge: 461
Registriert: Mo Jul 05, 2010 2:10 pm
Wohnort: Pieve Vecchia

Beitragvon Silkelein » Mo Jul 12, 2010 4:08 pm

Hallo Silberstern,

von Peschiera mit dem Zug nach Venedig ist gar kein Problem - haben wir vor 2 Wochen auch gemacht. Ich glaube die EInzelfahrt hat pro Person 7,90 € gekostet und der Bahnhof von Venedig ist "mittendrin".

Solltest Du weitere Fragen haben, meld Dich einfach.

Gruss Silke
Silkelein
 
Beiträge: 14
Registriert: Do Dez 31, 2009 5:50 pm

Beitragvon benaco » Mo Jul 12, 2010 4:45 pm

Das mit dem, dass der Bahnhof **mittendrin** in Venezia sei. Das stimmt wohl nicht ganz. Der Bahnhof befindet sich am nördlichen Stadtrand von Ven. Das Zentrum befindet sich genau diametral zum Bahnhof, am anderen Ende der Stadt.

Aber vor dem Bahnhof befindet sich direkt der Canale Grande. Auf dem verkehren die Vaporetti (Stassenbahn am Wasser) Die Linien 1 und 2 führen direkt zum Pzza San Marco. Dort befinden sich auch der Campanile, die Marcuskirche und der Dogenpalast mit der Seufzerbrücke mit den Bleikammern.

Wir gehen jedesmal zu Fuß. Folge den Hinweistafeln **San Marco**

Zurück folgst Du den Hinweistafeln **Santa Lucia**, so heißt der Bahnhof.

Es ist in jedem Falle sinnvoller mit der Bahn von Peschiera zu fahren. Geringe Kosten, kein Stress mit dem Parkplatz.

Wir suchen uns bei der Ankunft in Venezia im Fahrplan gleich den Zug zurück, dann wissen wir, wann wir am Bahnhof sein müssen.

G benaco
benaco
 
Beiträge: 1042
Registriert: So Sep 29, 2002 3:49 pm
Wohnort: Leipzig, Graz

Beitragvon Hobie » Mo Jul 12, 2010 7:32 pm

" 8ung "

Die Züge fahren im Normalverkehr nur bis ca 17h!
Ab dann fahren bis etwa 20h noch ein paar Expresszüge, die kosten (bis Desenzano) 22.-€, und Hunde brauchen einen Maulkorb!
Ciao, Hobie
Hobie
 
Beiträge: 461
Registriert: Mo Jul 05, 2010 2:10 pm
Wohnort: Pieve Vecchia

Beitragvon DocGarda » Di Jul 13, 2010 11:53 am

Ich muss hier doch noch mal kurz reingrätschen.
Meiner Meinung nach gibt der Fahrplan noch zwei spätere Regionalverbindungen zurück nach Peschiera her:
Abfahrt 18:09 Ankunft 20:56
Abfahrt 18:53 Ankunft 21:56

Allerdings ist Umsteigen in Verona angesagt.

Info: bahn.de (hier nur Regionalverkehr auswählen) oder trenitalia.com (auf "All solutions" ;-) im Englisch-Modus klicken).

Außerdem geht bereits ein Regionalzug von Peschiera nach Venedig um 6:35 (Ankunft 8:51)

Vielleicht kann das ja das Reisebüro Carstenn bestätigen. ;-)
DocGarda
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Jul 13, 2010 11:46 am

Beitragvon carstenn » Di Jul 13, 2010 12:35 pm

Das Reisebüro Carstenn informiert:
...
Alle Achtung, ihr habt ja echt gut aufgepasst und Euch gemerkt, was ich geschrieben habe!

Es gibt vom See aus jede Menge Busreisen nach Venedig. Ich behaupte mal von jedem größeren Touristenort aus. In Limone hängen an mehreren Stellen Plakate von verschiedenen Anbietern aus. Es geht wohl mehrmals wöchentlich nach Venedig.
Ich habe mich nie sonderlich dafür interessiert, da mir das zu Einen immer recht teuer vor kam und man zeitlich doch sehr eingeschränkt ist. Ich meine etwas zwischen 30 und 50 Euro gelesen zu haben, aber ich kann mich auch irren.

Die Bahn wäre eine Alternative, wie DocGarda schon schrieb, am Besten auf trenitalia nachsehen. Nur musst Du dann von Bardolino zuerst noch nach Peschiera. Bei uns war das immer das K.O-Kriterium von Limone aus.

Die Bahn endet schon relativ nah im Stadtzentrum. Zumindest ist man näher im Zentrum als man mit dem Auto. Aber irgendwie ist in VE alles im Zentrum. (Wichtig: Bahnhof Venedig-Santa Lucia, NICHT Venedig-Mestre!)

Wenn es auf den Preis ankommt, ist es ein Rechenexempel. Wir fahren z.B. mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Da ist es günstiger mit dem Auto zu fahren als mit der Bahn. Trotz Autobahngebühr und Parken.

Es stimmt, ich komme auch auf € 7,90 für eine einfache Fahrt mit der Regionalbahn (ca. 2h) und die abendliche Expresszüge für über € 22,-
Die Sache mit dem Umsteigen habe ich jetzt nur in der Kombination Schnellzug/Regionalbahn gesehen.

Übrigens kommst Du mit dem Auto nicht IN die Stadt rein, sondern wirst direkt in ein Parkhaus geleitet. Besser noch vorher rechts abbiegen auf die Parkinsel "Tronchetto". Da steht Dein Auto gut, und Du brauchst keine Angst vor Verkehrschaos o.Ä. zu haben, da Du da quasi direkt von der Autobahn aus hinkommst.

Gruß
Carsten

(Noch 5 Tage!)
carstenn
 
Beiträge: 43
Registriert: So Sep 01, 2002 8:52 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Breisgauhexe » Di Jul 13, 2010 12:45 pm

@Carstenn
auf Dich ist doch absolut Verlass ,wenn Dich jemand fragt ist man auf der sicheren Seit! Von Bardolino aus ist man allerdings in 15 Minuten am Bahnhof in Peschiera , wenn nicht gerade mal wieder Stau ist.
Ich wünsch Dir schönen Urlaub!!!
Breisgauhexe
 
Beiträge: 681
Registriert: Mo Okt 05, 2009 11:12 am

Beitragvon Cabrio » Di Jul 13, 2010 10:25 pm

@ carsten

ich wünsch Dir/Euch auch ganz schönen Urlaub!!!! Fahrt ihr denn auch nach Venedig diese Mal??

LG
Cabrio
 
Beiträge: 585
Registriert: Do Mai 27, 2010 8:57 pm

Beitragvon Cabrio » Di Jul 13, 2010 10:28 pm

.....ich wüsste da jemanden, der sich da ganz gut auskennt... ;-)

Nein, deine Venedigkenntnisse haben hier vielen weitergeholfen. Vielen Dank dafür, war unendlich besser und hilfreicher wie jedes Reisebüro.
Cabrio
 
Beiträge: 585
Registriert: Do Mai 27, 2010 8:57 pm

Beitragvon KangarooM » Mi Jul 14, 2010 6:35 am

Denke die gleiche Anfrage steht inzwischen 50x hier im Forum.. sollte man einfach mal kurz stöbern.. oder Suchmaschiene.... :-))
KangarooM
 
Beiträge: 4040
Registriert: Fr Apr 28, 2006 2:26 pm
Wohnort: Verona Gardasee

Beitragvon carstenn » Mi Jul 14, 2010 12:15 pm

Danke, danke!

@Cabrio: Nach Venedig? was für eine Frage. Logisch. Hätten wir keine Kinder, würden wir auch mehrere Tage dort verbringen. Aber für Kinder ist ein Tag schön & spannend aber auch anstrengend. Nur mehrere Tage wären wohl tödlich. So bleibt halt nur ein Tagesausflug. Der dann aber direkt nach dem Frühstück im Hotel los und abends nach Einbruch der Dunkelheit wieder zurück.
Tagsüber viel Boot fahren und nachmittags den einzigen (?) großen Spielplatz in Venedig in Sant Elena besuchen.

Aber das mit der Suchmaschine hat man in allen Foren. Dazu muss man aber auch sagen, dass die Suchfunktion nicht direkt ins Auge sticht. Wer guckt schon auf die linke Seite, wenn die Hauptnavigation in der Mitte stattfindet.
Es gibt halt schönere Foren-Systeme. (Aber keine schönere Foren!)

Gruß
Carsten

(Noch 4 Tage!)
carstenn
 
Beiträge: 43
Registriert: So Sep 01, 2002 8:52 pm
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Reisetipps



cron