Manerba del Garda

Herrliche Uferzone und unvergessliche Ausblicke

Einen wunderschönen Blick über den Süden des Gardasees - an klaren Tagen sogar bis ans Nordende nach Torbole - genießt man von der Rocca di Manerba, einer Burgruine auf einem markanten Felsen bei Montinelle. Montinelle ist eines der acht Dörfer, die  inmitten der Olivenhaine und Weingärten des Valtenesis  die Gemeinde Manerba bilden. Hauptort ist Solarolo, der ein wenig landeinwärts vom See liegt.

Manerba ist für seine malerische Uferzone mit dem kleinen Hafen Porto Dusano und den schönen langen Stränden bekannt. Nördlich der Rocca di Manerba läuft die schmale lange Landzunge Punta Belvedere in den See. Von deren Spitze kann man zur Zypresseninsel San Biagio hinüberwaten, die an ihrem seichten Ufer herrliche Badestellen bietet.

Die langen Strände, an denen mehrere kinderfreundliche Campingplätze liegen, machen den Ort zu einem beliebten Urlaubsziel für Familien.

Zu seinem Namen soll Manerba übrigens aufgrund eines Tempels gekommen sein, der der Göttin Minerva gewidmet war. Er stand wahrscheinlich auf dem Felsblock, auf dem dann später die Burg errichtet wurde.

Ausflugstipp: Eine ausgewählte Tour entlang der Strada dei Vini e dei Sapori del Garda

Die schönsten Unterkünfte in Manerba finden Sie hier

Die schönsten Unterkünfte in Moniga finden Sie hier

Die schönsten Unterkünfte in Valtènesi finden Sie hier

Weitere Informationen zu Manerba del Garda

  • Märkte am Gardasee
    Wochenmärkte finden in vielen Orten am See statt. In der geschäftigten Atmosphäre der Märkte mischen sich Einheimische und Besucher auf der Jagd nach Schnäppchen. mehr
  • Wein und Genussstraße - Strada dei Vini e dei Sapori del Garda
    Strada dei Vini e dei Sapori del Garda“ - so klangvoll ist der Name der Weinstraße des Brescianer Gardaseeufers. Von den sanften Hügeln im Süden bis zu den hohen Bergen im Norden wird diese Region durch eine einzigartige Genusskultur verbunden. mehr
  • Rocca di Manerba
    Naturpark und archäologische Fundstätte. Kelten, Römer, Venezianer und Räuberbanden haben bereits den tollen Blick genossen. Toll zum Wandern und Gucken. mehr
  • Nahverkehr am Gardasee - AKTUELLE FAHRPLÄNE
    Die Orte am Gardasee sind alle an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden und von den Bahnhöfen Rovereto, Peschiera del Garda, Desenzano und Verona Porta Nuova werden regelmäßige Bustransfers zum Gardasee angeboten. mehr
  • Hofladen Calvino: Der kleine Unterschied der guten Dinge
    Wein ist nicht gleich Wein, das ist banal. Aber kennen Sie wirklich den Unterschied zwischen Olivenöl und Olivenöl, oder den Unterschied von Grana Padano und Parmigiano Reggiano? mehr
  • Sehenswürdigkeiten in und um Manerba
    In und um Manerba gibt es einiges anzuschauen und zu erleben: mehr
  • Nützliche Infos für Manerba del Garda
    Die wichtigsten Zahlen auf einen Blick - Telefonnummern, Postleitzahl, Entfernung zu Autobahn, Flughafen und Bahnhof mehr
  • Strandurlaub
    Rund um den Gardasee gibt es zahlreiche schöne Strände und Badestellen mit Steg. Für jeden Urlaubsort gibt es individuelle Badetipps und auch Vierbeiner müssen auf einen Sprung ins kühle Nass nicht mehr verzichten. mehr
  • Antenne Bayern sendet auch 2016 wieder am Gardasee
    Vom 1.April bis 30.September 2016 sendet deutschlands meistgehörtes Radio täglich zwischen 8 bis 16 Uhr von Riva del Garda aus! mehr
  • Drone Motion - Spektakuläre Luftaufnahmen vom Gardasee
    Drone Motion bietet atemberaubende Aufnahmen aus der Luft, gedreht mit einer hochmodernen Kameradrohne. Die abwechslungsreiche Landschaft des Gardasees ist natürlich ein besonders lohnendes Motiv - schauen Sie mal rein! mehr

Bildnachweis: gardasee.de - Thilo Weimar