Sehenswürdigkeiten in und um Riva del Garda

In und um Riva gibt es einiges anzuschauen und zu erleben:

Piazza 3 Novembre
Der malerische Vorzeigeplatz der schönen Altstadt liegt direkt am See und ist von Arkaden umgeben. Er wird vom hohen Stadtturm Torre Apponale, einem Relikt der mittelalterlichen Stadtmauer dominiert.

Rocca
Die ganz von einem Wassergraben umgebene mächtige Burg stammt aus dem 12. Jahrhundert. Heute beherbergt sie das Museo Civicio mit naturkundlichen, archäologischen und frühgeschichtlichen Sammlungen.

Pfarrkirche Santa Maria Assunta
Barocke Kirche aus dem 18. Jahrhundert mit zahlreichen Ölgemälden und Stuckarbeiten im eindrucksvollen Innenraum.

Kirche Inviolata
Diese Kirche aus dem 17. Jahrhundert wurde von einem unbekannten portugiesischen Architekten im manuelinischen Stil gebaut und ist Rivas größter Kunstschatz.

Kirche San Tommaso di Canterbury
Romanische Landkirche aus dem 13. Jahrhundert, die an der Straße von Riva nach Arco steht.

Porto San Nicolò
Sporthafen von Riva mit Kiesstrand, Rasenflächen und gemütlicher Hafenkneipe. 

Bastione
Dieser letzte Rest einer venezianischen Festung aus dem 16. Jahrhundert thront in etwa 200 Metern Höhe am Berg über der Stadt und ist über einen gepflasterten Weg zu erreichen.

Varone Wasserfall
Eindrucksvolle Erosionsschlucht nördlich von Riva, in der ein 100 Meter hoher Wasserfall, mit unglaublicher Geschwindigkeit durch einen turmhohen Felsspalt stürzt. Ein einmaliges Naturschauspiel.  

Bildnachweis: Foto: Thilo Weimar