Der Ort San Felice del Benaco am Gardasee

San Felice

Romantischer Hügelort im nördlichen Valtenesi

Idyllisch in den fruchtbaren Hügeln des Valtenesis liegt das hübsche San Felice del Benaco, das seinen Besuchern eine wunderbare Aussicht beschert. Der Hauptort mit seinen alten Gassen und einer romantisch überwucherten Festungsruine befindet sich etwa 2 Kilometer oberhalb des Gardasees.

Über enge Sträßchen erreicht man von hier die schönen Badebuchten um Porto San Felice, Porto Portese und die Landzunge San Fermo. An den – zum Teil sehr langen - Kiesstränden haben sich zahlreiche Campingplätze angesiedelt. Vor der Landzunge San Fermo liegt die herrlich bewachsene Isola del Garda, die größte Insel des Gardasees.

Von Portese – einem kleinen zur Gemeinde gehörenden Dörfchen – hat man einen schönen Blick auf den benachbarten Ort Salò, der sich in die gleichnamige Bucht schmiegt. Der Ortskern von Portese hat einige nette Lokale zu bieten.

Puegnago del Garda
Seinen etwas schwierigen Namen soll das kleine Dorf inmitten der malerischen Moränenhügel des Valtenesis dem Römer „Popinius“ zu verdanken haben. Im Zuge der Romanisierung wurde „Popinius“ zu „Popiniacus“ und das wiederum im Laufe der Zeit zu Puegnago.

Wie die Geschichte des gesamten Valtenesis ist die von Puegnago ebenfalls von erbitterten Schlachten, Kriegen und brutalen Übergriffen gekennzeichnet. Und so thront auch auf dem Hügel dieses kleinen Dörfchens eine mächtige Festung. Bis auf einen gut erhaltenen Turm ist diese heute allerdings weitestgehend dem Verfall überlassen. Die Bewohner von Puegnago leben neben der Lebensmittelerzeugung überwiegend von Steinabbau, Textil- und Holzverarbeitung sowie mehr und mehr auch vom Tourismus.

Ausflugstipp: Eine ausgewählte Tour entlang der Strada dei Vini e dei Sapori del Garda

Die schönsten Unterkünfte in San Felice del Benaco finden Sie hier

Weitere Informationen zu San Felice

  • Märkte am Gardasee
    Wochenmärkte finden in vielen Orten am See statt. In der geschäftigten Atmosphäre der Märkte mischen sich Einheimische und Besucher auf der Jagd nach Schnäppchen. mehr
  • Strandurlaub
    Rund um den Gardasee gibt es zahlreiche schöne Strände und Badestellen mit Steg. Für jeden Urlaubsort gibt es individuelle Badetipps und auch Vierbeiner müssen auf einen Sprung ins kühle Nass nicht mehr verzichten. mehr
  • Nahverkehr am Gardasee
    Die Orte am Gardasee sind alle an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden und von den Bahnhöfen Rovereto, Peschiera del Garda, Desenzano und Verona Porta Nuova werden regelmäßige Bustransfers zum Gardasee angeboten. mehr
  • Sehenswürdigkeiten in und um San Felice
    In und um San Felice del Benaco gibt es einiges anzuschauen und zu erleben mehr
  • Nützliche Infos für San Felice del Benaco
    Die wichtigsten Zahlen auf einen Blick - Telefonnummern, Postleitzahl, Entfernung zu Autobahn, Flughafen und Bahnhof mehr

Bildnachweis: Foto: Thilo Weimar