Wassersport ist für alle!

Wassersport für jeden - 40 Jahre beste Erfahrung am Gardasee

Heinz Stickl ist ehemaliger Surfweltmeister. Spitzensport gehört in seiner Segel- und Surfschule also zum Programm. In den 40 Jahren, die er bereits an einem der schönsten Flecken des Gardasees arbeitet, weiß er aber, dass der Wasserport auch immer etwas sein muss, dass sich jeder leisten kann.

Gerade erst ist die Journalisten-Crew des Journals "Yacht" abgereist mit spektakulären Bildern und Filmaufnahmen vom Foilen, der jünsten Hochtechnologie im Segelsport, den man bei Heinz Stickl im Stickl Sportcamp von Malcesine erlernen kann.

Seit sage und schreibe 40 Jahren ist die Schule stets auf dem neuesten Stand der Wasserport-Trends. Windsurfen, Kitesurfen, Segeln und Catsegeln, SUP, quasi nebenbei Tennis und eben jetzt Foilen.

Vom Anfänger bis zum erfahrenen Segelspezialisten kommen Sie alle zu Heiz Stickl und seiner Top-Crew. Das liegt unter anderem auch daran, dass er immer dafür gesorgt hat, dass jeder das findet, was er sich wünscht und auch leisten kann. Vom 4-Sterne Hotel bis zu günstigen Appartements für die ganze Sportgruppe arbeitet das Stickl Sportcamp seit Jahren mit den Unterkünften in der Traumbucht von Malcesine, dem Val di Sogno zusammen.

Nicht nur aus München kommen die Wassersportler nach Malcesine. Seitdem günstige Flüge z.B. auch aus Köln, Berlin nach Verona zu haben sind, oranisiert Stickl vermehrt Gruppenkurse, Klassenfahrten, Firmen- und Teamevents zu sehr guten Preisen. Die Wassertemperaturen spielen bis Oktober mit 20°C bestens auch in der Nachsaison mit.

>> Infos und Angebote des Stickl Sportcamp im Jubiläumsjahr 2015 finden Sie hier

Bildnachweis: Stickl Sportcamp