Brennerautobahn - Luegbrücke ab 2025 nur einspurig befahrbar

Brennerautobahn - Luegbrücke ab 2025 nur einspurig befahrbar


Der schnellste Weg aus den meisten Teilen Deutschlands führt über den Brenner nach Italien. Ab 2025 wird der Abschnitt der Luegbrücke bei Gries auf der Brennerautobahn aus Sicherheitsgründen für mehrere Jahre nur noch einspurig befahrbar sein. Aktuell werden Planungen für die Steuerung des Verkehrsaufkommens gerade zu den Hauptreisezeiten erarbeitet, um drohende Verkehrsinfarkte zu verhindern.
Bereits jetzt bis Ende April 2024 kann es zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch einspurige Fahrbahnen auf beiden Seiten kommen, da der Streckenabschnitt der 1804 Meter langen Hangbrücke aufwändigen Prüfarbeiten unterzogen wird.

Vorerst kein Neubau der Luegbrücke
Die seit 1968 bestehende Luegbrücke wurde bereits in den Jahren 2002 aufwändig saniert. Aufgrund des erneut starken Sanierungsbedarfes der Brücke,  hatte die ASFINAG 2019 bereits Planungen für den Bau einer neuen Brücke vorgelegt. Der Neubau war für 2024 geplant und die Fertigstellung wäre bis ca. 2030 erfolgt. Allerdings verhindern politische und rechtliche Streitereien aktuell jegliche Entscheidung, ob Neubau, Sanierung oder den Bau eines Tunnels.

Die Prüfungen an der Luegbrücke
Unabhängige Brückenbauexperten werden sämtliche Brückenteile im Einzelnen prüfen und begutachten und den Zustand im Detail analysieren. Die Ergebnisse dieser Prüfung werden in die Ausarbeitung der nun nötigen Sanierungsmaßnahmen und für die gegebenenfalls nötige Einschränkung der künftigen Befahrbarkeit der Brücke für den rollenden Verkehr einfließen. Fakt ist, dass es bei der Sicherheit keine Kompromisse gibt. Deshalb wird die Einspurigkeit ab 2025 aus Gründen der Sicherheit unumgänglich sein.

 

Fotostrecke: Brennerautobahn - Luegbrücke ab 2025 nur einspurig befahrbar


Das könnte Sie auch interessieren


Shuttle Velolake

Shuttle Velolake

Der fantastische Shuttleservice von Velolake ermöglicht es, mit Rad und Gepäck nachhaltig und komfortabel jedes Ziel am Gardasee zu erreichen.

mehr erfahren
Europlan Gardasee Transfer

Europlan Gardasee Transfer

Europlan arbeitet seit über 50 Jahren am Gardasee und kennt die Gegend daher bestens. Dies garantiert einen professionellen Transfer-Service, die modernen Fahrzeuge sorgen für optimalen Reisekomfort.

mehr erfahren
Slow Drive - Oldtimer mieten am Gardasee

Slow Drive - Oldtimer mieten am Gardasee

Mit Slow Drive die Schönheit des Gardasees mit einer Fahrt im Oldtimer entdecken und genießen.

mehr erfahren
Enrico FULGENZI Racing Store Bardolino

Enrico FULGENZI Racing Store Bardolino

In Bardolino öffnet im März 2022 die auf klassische Porsche Modelle spezialisierte Werkstatt des Enrico FULGENZI Racing Teams. Ein wichtiger neuer Anlaufpunkt für alle Porsche-Fahrer am Gardasee.

mehr erfahren
Vespa Verleih by LakeGardaTravels

Vespa Verleih by LakeGardaTravels

Genießen Sie einen stressfreien Tag auf einer Vespa im Stile Italiano rund um den See und entdecken Sie die Schönheiten der Region aus einer neuen Perspektive!

mehr erfahren
Bildnachweis: Asfinag

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.