Tipps von Sofia, 12 Jahre: "Mein Tag in Verona"

Tipps von Sofia, 12 Jahre: "Mein Tag in Verona"


Ich heiße Sofia, bin zwölf Jahre alt und gehe in München zur Schule. Ich bin in Verona geboren, meine Mama ist Italienerin, mein Papa Deutscher, und ich bin in Italien, in der Schweiz und in Deutschland aufgewachen.

Nächsten Freitag fangen die Ferien an und wir werden mit dem Zug nach Verona fahren. Ich freue mich schon auf das italienische Eis in meiner Lieblingseisdiele Gelatone. Tagsüber gehen wir in die Stadt, um dort meine Uroma zu besuchen und mittags essen wir dann mit ihr etwas im Stadtviertel San Zeno.
Nachmittags gehen wir oft ins Schwimmbad Santini zum Schwimmen, um uns von der sommerlichen Hitze zu erholen.
Kirchen im Zentrum von Verona, die ich sehr schön finde, sind San Giorgio, San Zeno und der Dom. Berühmte Monumente der Stadt sind natürlich die Arena, das Teatro Romano, Castel Vecchio und das Haus von Giulietta und Romeo.  
Neben Castel Vecchio gibt es ein tollen Spielplatz, der Arsenale heißt. Als ich klein war sind wir oft dorthin gegangen. Im Sommer spielen dort abends Schauspieler lustige Stücke, aber tagsüber kann man sich auf dem Spielplatz austoben. Da gibt es vier Schaukeln, zwei Klettergerüste, ein Trampolin und einen Fahrradweg mit Ampeln für Kinder.
Am späten Nachmittag gehen wir manchmal in den Wasserpark Caneva in Lazise. Dort gibt es eine Rutschenwelt mit mehr als 30 Rutschen, darunter eine der gefährlichsten Rutschen Europas namens Kamikaze. Sie ist 32 Meter lang!
Oder wir gehen ins Gardaland, das ist auch in Lazise, und genießen die einzigartige Achterbahnwelt, mit mehr als 50 Achterbahnen. Meine Lieblingsbahn ist Raptor, mit fünf Loopings.

Nach dem Freizeitspaß mit Rutschen oder Loopings, gehen wir oft eine Pizza im Restaurant Boscomantico essen. Das liegt auf dem Rückweg nach Verona und es gibt dort viele Wiesen zum Spielen. Während Mama und Papa noch in Ruhe essen, können wir Kinder ein bisschen toben. Wenn man die Pizza aber lieber im Zentrum von Verona essen möchte, empfehle ich Euch die Pizzeria Impero auf der Piazza Dante. Da gibt es zwar keine Wiese, aber spielen kann man trotzdem auf der schönen Piazza.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim nächsten Ausflug nach Verona!

>> Sehenswürdigkeiten in Verona

Gelateria Gelatone
Via IV Novembre 25, 37100 Verona

Schwimmbad Santini
Via Santini 15, 37124 Verona

Restaurant Boscomantico
Via Boscomantico 6, 37139 Verona

Pizzeria Impero
Piazza dei Signori 8, 37121 Verona

Das könnte Sie auch interessieren


Scelta di Classe

Scelta di Classe

Scelta di Classe ist eine Full Service Agentur für Hochzeiten und Events rund um den Gardasee, Verona, Venedig. Lassen Sie sich von Elisa und ihrem Team den schönsten tag im leben einfach perfekt gestalten.

mehr erfahren
Museo Nicolis

Museo Nicolis

Das Museum Nicolis widmet seine Ausstellung, Sammlung und jahrelanges Engagement der Entwicklung von Autos, Technik und Mechanik der letzten zwei Jahrhunderte und präsentiert sich so heute als ein wichtiger Bezugspunkt für die Geschichte und Kultur des Fortbewegungsmittels.

mehr erfahren
Adige Rafting

Adige Rafting

Adige Rafting: Angetrieben von der Strömung der Etsch und vom Paddeln entfernt sich unser Boot vom Flussufer, eine ganz besondere Reise durch die Stadt beginnt...!

mehr erfahren
 African Suite

African Suite

African Suite liegt etwas außerhalb von Affi.

mehr erfahren
Drive 4 You Shuttle & Taxi

Drive 4 You Shuttle & Taxi

Drive4You bietet einen Transferservice, Taxi-Service, Carsharing etc. im gesamten Gebiet der Stadt und der Provinz Verona.

mehr erfahren
Bildnachweis: Thilo Weimar

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.