Capitolium und Teatro Romano in Brescia

Capitolium und Teatro Romano in Brescia


Capitolium - Kapitolischer Tempel
Auf dem archäologischen Gelände des Capitoliums in Brescia sind noch einige Überreste des antiken Brixia erhalten. Das Capitolium war der Haupttempel jeder römischen Stadt und den drei Gottheiten Minvera, Jupiter und Juno gewidmet. In den drei großen, beeindruckend hohen Räumen des Capitoliums kann man den ursprünglichen Marmorboden besichtigen, die Altare sowie Reste einiger Statuen.

Öffnungszeiten
Täglich (außer montags) von 11 bis 18 Uhr (letzter Einlass um 17:30 Uhr)
Montags geschlossen

Tickets
Erwachsene  € 4,00
Ermäßigt  € 3,00
 

Teatro Romano - Antikes römisches Theater
Seit 2014 kann auch das Teatro Romano in Brescia besichtigt werden. Viele Jahre war das antike römische Theater, das sich gleich neben der Ausgrabungsstätte des Capitoliums befindet, nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Nach ersten Restaurierungsmaßnahmen ist es seit Oktober 2014 geöffnet.

Öffnungszeiten
Freitag, Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Tickets
Die Eintrittskarten erhält man am Eingang des Capitoliums.

Fotostrecke: Capitolium und Teatro Romano in Brescia


Das könnte Sie auch interessieren


Franciacorta Village

Franciacorta Village

Franciacorta Village: exklusives Einkaufserlebnis der besten Marken mit Rabatten von bis zu 70%.

mehr erfahren
Franciacorta Golf Club

Franciacorta Golf Club

Der Golfclub für Weinfreunde!

mehr erfahren
Europlan - Experiences

Europlan - Experiences

Machen Sie aus Ihrem Urlaub etwas ganz Besonderes und entdecken Sie neue Seiten des Gardasees! Der Reiseveranstalter Europlan bietet eine Vielfalt von Erlebnistouren und Tagesausflügen, um Ihren Aufenthalt mit Spannung, Spaß und Abenteuer zu bereichern!

mehr erfahren
Palazzo Maffei

Palazzo Maffei

Einer der schönsten Paläste von Verona ist seit kurzem für das Publikum geöffnet und erwartet die Gäste mit einer beeindruckenden Kunstausstellung.

mehr erfahren
Ristorante Vivace

Ristorante Vivace

Im Herzen der bezaubernden Altstadt von Brescia, nur wenige Schritte von der Piazza Vittoria entfernt, haben die Geschwister Pasotti, gemeinsam mit Daniele Merola diesem historischen Gebäude wieder Leben eingehaucht. Da alle vier passionierte Genießer und Weinliebhaber sind, stand der Entschluss schnell fest, dieses ehrwürdige Gebäude in ein Restaurant umzubauen. Hier gibt es territoriale Küche mit erquickender Lebendigkeit und manchmal auch den typischen Spiedo...

mehr erfahren
Bildnachweis: gardasee.de - Katja Schäfer

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.