Mit dem Fahrrad entlang des Mincio

Mit dem Fahrrad entlang des Mincio


Im Minciotal warten unberührte Natur und mittelalterliche Dörfchen darauf, per Fahrrad, zu Fuß oder gar mit Roller-Blades  erkundet zu werden.

Rechts und links des Flusses und meist abseits der Straße führt ein überwiegend asphaltierter Uferweg von Peschiera del Garda bis nach Mantua.

Ein äußerst lohnenswertes Etappenziel liegt 15 Rad-Kilometer südlich von Peschiera, Valeggio sul Mincio und das romantische Borghetto. Hier sollte man auf jeden Fall die „Nodi d’amore“, eine mit Kürbis gefüllte lokale Tortellonispezialität, probieren.

Das könnte Sie auch interessieren


Mmove – Into Nature by Friends of Arco

Mmove – Into Nature by Friends of Arco

Mmove – Into Nature by Friends of Arco ist die erste national anerkannte Bergsportschule des Oberen Gardasees und bietet unter anderem Klettertouren und Canyoning an.

mehr erfahren
Bennie The Monster

Bennie The Monster

Bennie, das liebenswerte Monster vom Gardasee, ist über 500 Jahre alt. Es ist ein Monster, eine Legende und das Maskottchen des Gardasees.

mehr erfahren
Siora Veronica

Siora Veronica

Siora Veronica ist ein historisches Segelboot aus den 1920ern, das für Feste und besondere Anlässe mit bis zu 50 Personen gemietet werden kann. Eine Kreuzfahrt von Malcesine aus ist ein ganz besonderes Erlebnis.

mehr erfahren
Parco Giardino Sigurtà

Parco Giardino Sigurtà

Parco Sigurtà ist eine der schönsten Parkanlagen Italiens und erstreckt sich entlang des Flusses Mincio nahe des romantischen Örtchens Valeggio, und damit nur wenige Kilometer südlich des Gardasees.

mehr erfahren
MUSE Museo delle Scienze

MUSE Museo delle Scienze

Das MUSE oder Museo delle Scienze von Trento ist ein hochmodernes von Renzo Piano entworfenes Naturkundemuseum in Trient.

mehr erfahren
Bildnachweis: Thilo Weimar - gardasee.de

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.