Authentische Provinzhauptstadt mit Charme

Die lombardische Provinzhauptstadt Brescia ist rund 30 Kilometer vom südwestlichen Gardasee entfernt und - nicht nur - ihrer zahlreichen Kunstschätze wegen einen Besuch wert.

Die Kulturdenkmäler der Stadt legen ein nahezu lückenloses Zeugniss der vergangenen 2000 Jahre ab. Auf einem Rundgang durch Brescias Altstadt trifft man auf antike Bauwerke, frühchristliche Sakralkunst, romanische und gotische Kirchen sowie eindrucksvolle Plätze und Paläste.

Brescia gilt als ehrliche Stadt, in der Glanz und Kultur oft erst hinter der äußeren Fassade beginnt. Dieser Charakterzug ist auf die Geschichte der Stadt zurückzuführen. Die arbeitsame und wohlhabende lombardische Provinzmetropole wollte während der langen venetianischen Herrschaft der Hauptstadt Venedig selbst kein Dorn im Auge sein.

Die Lage der Stadt ist sehr reizvoll. Brescia ist von einem Kranz von Hügeln umgeben, auf denen kleine Dörfer und prächtige Villen angesiedelt sind. Auf dem Cidneo-Hügel inmitten der Stadt thront die Burg der Visconti. Von hier oben hat man einen herrlichen Blick über das Dächermeer der Altstadt mit seinen zahlreichen Kuppeln und Türmen.

Viele Geschäfte der Stadt befinden sich in den Straßen rund um die Piazza della Loggia, wo es auch zahlreiche Bars und Cafés gibt. Jeden Samstag findet im Zentrum ein Wochenmarkt statt.

In Brescia startet und endet auch das berühmte Oldtimerrennen Mille Miglia.

Unser Unterkunftstipp für Brescia

Weitere Informationen zu Brescia

  • Märkte am Gardasee
    Wochenmärkte finden in vielen Orten am See statt. In der geschäftigen Atmosphäre der Märkte mischen sich Einheimische und Besucher auf der Jagd nach Schnäppchen. mehr
  • Nahverkehr am Gardasee - AKTUELLE FAHRPLÄNE
    Die Orte am Gardasee sind alle an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden und von den Bahnhöfen Rovereto, Peschiera del Garda, Desenzano und Verona Porta Nuova werden regelmäßige Bustransfers zum Gardasee angeboten. mehr
  • Abenteuer im Bergwerk im Valtrompia
    Valle Trompia ist ein Seitental westlich des Gardasees, das über Jahrhunderte vom Eisenerzabbau gelebt hat. Heute sind die ehemaligen Minen ein spannendes Ausflugsziel für die ganze Familie. mehr
  • Sehenswürdigkeiten in Brescia
    Ein Besuch in Brescia ist Geschichte zum Anfassen. Über 2000 Jahre haben sich hier Kulturen abgewechselt und ihre Zeugnisse der Nachwelt hinterlassen. mehr
  • Messekalender Montichiari
    Montichiari ist ein größerer Messestandort am südwestlichen Gardasee, nicht weit von Brescia entfernt. Hier finden Sie einen Überblick der aktuellen Termine. mehr
  • B. Krankenhaus Brescia Spedali Civili di Brescia
    Krankenhaus mit Notaufnahme "Pronto Soccorso" mehr
  • Ikea
    Der schwedische Möbelgigant ist auch in Italien bekannt und beliebt. Das Angebot, die Namen der Produkte und der Aufbau des Geschäfts sind international einheitlich, also genauso, wie man es auch aus Deutschland kennt. mehr
  • Nützliche Infos für Brescia
    Die wichtigsten Zahlen auf einen Blick - Telefonnummern, Postleitzahl, Entfernung zu Autobahn, Flughafen und Bahnhof   mehr
  • Brescia
    Hier finden Sie Informationen zum regionalen Busverkehr und Zugverkehr sowie zur Anreise von den verschiedenen Flughäfen der Region mehr
  • Verkehrsberuhigte Bereiche "ZTL" und Parken in Verona, Brescia und Trento
    Italienische Innenstädte sind oftmals für den Autoverkehr gesperrt. Hier finden Sie Infos, was Sie beachten müssen und wo Sie in Verona, Brescia und Trento parken können. mehr
  • Capitolium und Teatro Romano in Brescia
    Das Capitolium und das neu eröffnete antike römische Theater in Brescia vermitteln einen Eindruck davon, wie die Stadt zur Zeit der Römer ausgesehen hat. mehr

Bildnachweis: gardasee.de - Thilo Weimar, Katja Schäfer // istock.com - RCerruti