Campione del Garda

Paradies für Wassersportler

Der kleine Ort Campione, Teil der Gemeinde Tremosine, liegt an der schönen Zitronenriviera südlich von Limone. Campione ist die einzige der 18 Ortschaften der Gemeinde, die nicht auf der Hochebene von Tremosine liegt, sondern an dessen Fuße, auf einer schmalen Landzunge direkt am Gardasee, umgeben von imposanten Felswänden. Zu erreichen ist der Ort nur durch einen Tunnel oder per Schiff.

Seit dem Mittelalter war Campione Sitz verschiedener Kleinindustrien wie Mühlen, Papierfabriken und Schmieden, ab Ende des 19. Jahrhunderts gab es hier eine große Baumwollfabrik, die allerdings 1981 schließen musste.

Aufgrund der hervorragenden Windverhältnisse ist Campione schon lange als Top-Revier für Segler, Surfer und Kite-Surfer bekannt. Seit ein paar Jahren nun wandelt sich der geschichtsträchtige Ort zwischen See und Fels zu einem Urlaubsziel mit ganz besonderem Flair. Mehrere Wassersport-Schulen und die neu eröffnete Università della Vela bieten beste Infrastruktur und Kurse für Segler und Surfer an. Der große Strand macht den Ort auch bei Badeurlaubern sehr beliebt.

Im südlichen Teil des Ortes wird zur Zeit der neue Hafen geschaffen, der etwa 170 Bootsliegeplätze bieten wird, weitere Projekte wie die Restaurierung und Umgestaltung der historischen Villa Archetti sind im Entstehen.

>> Unterkünfte in Campione

Weitere Informationen zu Campione del Garda

Bildnachweis: rainbowgames - Fotolia.com