Feinkost

Das günstige Klima und fruchtbare Böden machen die Gardaseeregion zu einer kulinarischen Genusshochburg. Besonders bekannt für seine Weine und das feine Olivenöl, hält der Gardasee darüber hinaus aber noch viele weitere Überraschungen bereit – wie die Marroni aus San Zeno di Montagna, Reis aus Isola della Scala, Trüffel, Käse, Fisch und Fleisch sowie hausgemachte Produkte wie Marmeladen, Soßen und Pasta. Diese und viele weitere Köstlichkeiten findet man in den gut sortieren Feinkostläden, Weingütern und Olivenölmühlen rund um den See. Lebensmittel eignen sich nämlich wunderbar als Mitbringsel - sowohl für die Daheimgebliebenen, als auch für ein bißchen "Gardaseegeschmack" in der eigenen Küche!

Tipp für Feinschmecker: Der aktuelle Genussführer für den Gardasee - Kulinarische Entdeckungen am Gardasee 2017/2018!

Olivenöl Domus Olivae by OlioCRU
Ort: Riva del Garda
Domus Olivae by OlioCRU: Olivenöl probieren, kaufen und mehr!
Brauerei Benaco 70
Ort: Affi
Das Brauhaus am Ostufer des Gardasees bietet in der eigenen „Birreria“ eine perfekte Auswahl hausgemachter und besonderer Biere.
Marcati - Grappa und Limoncello
Ort: Sommacampagna
Ein Familienbetrieb seit 1919, der tolle Grappasorten und einen außergewöhnlichen Gardasee-Limoncello herstellt.
Olivenöl und Säfte: Succò by OlioCRU
Ort: Arco
Succò by OlioCRU: Smoothies, Säfte und Olivenöl!
Calvino Gusto Supremo
Ort: Padenghe sul Garda
Die Ölmühle Calvino Gusto Supremo liegt umgeben von herrlicher Natur am südlichen Gardasee.
Azienda Agricola Tre Colline
Ort: Bardolino
Die Azienda Agricola Tre Colline in Bardolino produziert vor allem Öl und Wein.
Caffè Martini
Ort: Padenghe sul Garda
Die Kaffeerösterei G. Martini ist in Padenghe sul Garda am südwestlichen Gardasee gelegen.
Agraria Riva del Garda
Ort: Riva del Garda
Die Lage, der Höhenunterschied, die Morphologie des Bodens und das Klima produzieren besonderen und einzigartigen Wein, tolles Olivenöl und weitere typische Produkte.
Centro Carni dei Colli Storici
Ort: Peschiera del Garda
Typische Wurstwaren aus eigener Produktion, italienisches Fleisch von höchster Qualität und eine reiche Auswahl an handgefertigten Produkten, die typisch für den Gardasee und die Moränenhügel sind.
Craft Beer, Birrificio Manerba - Brauhaus
Ort: Manerba del Garda
Das Brauhaus am Südwestufer des Gardasees bietet in der eigenen „Birreria“ eine perfekte Auswahl hausgemachter Biere.
Liquore Picco Rosso
Ort: Lago di Ledro
Egal ob Aperitif oder Digestif, PICCO ROSSO passt immer. Unbedingt probieren! Auch perfekt zum Mixen!
Weingut Redaelli de Zinis
Ort: Valtènesi
Redaelli De Zinis liegt in der romantischen Weingegend Valtènesi. Das traditionsreiche Weingut bietet eine große Auswahl exzellenter Weine, darunter Riesling, Lugana, Groppello und Chiaretto.
Azienda Agricola e Frantoio Montecroce
Ort: Desenzano del Garda
Das Landgut Frantoio Montecroce liegt ca. 1km außerhalb von Desenzano del Garda mit Blick auf den See.
Museo dell'Olio - Olivenölmuseum Cisano
Ort: Bardolino
Erstes Olivenölmuseum in Italien. Hier erfährt man viel Wissenswertes rund um das Olivenöl, das man natürlich auch probieren kann.
  • Wein und Genussstraße - Strada dei Vini e dei Sapori del Garda
    Strada dei Vini e dei Sapori del Garda“ - so klangvoll ist der Name der Weinstraße des Brescianer Gardaseeufers. Von den sanften Hügeln im Süden bis zu den hohen Bergen im Norden wird diese Region durch eine einzigartige Genusskultur verbunden. mehr
  • Die Gärten von Pojega
    Der Giardino di Pojega befindet sich im Weinanbaugebiet Valpolicella und gehört zum Weingut Guerrieri Rizzardi. mehr
  • Das nördlichste Olivenöl der Welt: die Öle des Frantoio di Riva (Agraria Riva del Garda)
    Seit mehr als 2.000 Jahren ist das Garda Trentino ein sehr geeignetes Gebiet für den Anbau von Weinreben und Oliven: Das war den alten Kelten und Römern bekannt, die die ersten Weinberge und Olivenhaine im nördlichen Teil des Gardasees pflanzten. Es ist ein Gebiet mit einem ungewöhnlichen Klima, nahe dem 46. Breitengrad, zwischen den milden Ufern des Gardasees und den steil aufragenden Dolomiten. mehr

Weitere Informationen

Bildnachweis: Thilo Weimar - gardasee.de