Garda by Bike - Europas spektakulärster Radweg wächst langsam

Garda by Bike - Europas spektakulärster Radweg wächst langsam


Garda by Bike - dieser Name steht für ein ambitioniertes Radwegeprojekt, dass am Gardasee in einigen Jahren eine komplette Seeumrundung möglich machen soll. Einige spektakuläre Teilstücke sind bereits jetzt zu sehen, so z.B. ein größtenteils völlig freitragend ca. 50 m über dem See verlaufender Abschnitt in Limone sul Garda. Doch Achtung! Das Teilstück ist derzeit nur 2 km lang und durch den Fußgängerverkehr mit dem Rad im Sommer kaum zu befahren. Außerdem fehlt hier, wie auch an vielen anderen Abschnitten der künftigen Seeumrundung noch der Anschluss zum nächsten Ort und von einer Weiterfahrt auf der stark befahrenen Gardesana Uferstraße in Richtung Riva ist aufgrund vieler enger und unbeleuchteter Tunnel dringend abzuraten.

Noch gilt es etwas Geduld zu haben. Bis dahin kann man die schönen Radwege in Richtung des Landesinneren genießen. Mit der Vollendung des Teilstücks bis Riva del Garda ist nicht vor 2024 zu rechnen, auch wenn bereits gebaut wird. Die erst 2021 eingereichte Umsetzungsplanung für die gesamte Seeumrundung sieht eine Fertigstellung bis Juni 2026 vor. Nur bei Fertigstellung vor diesem Datum können von der öffentlichen Hand im Rahmen des Recovery Founds für den Gardaseeradweg eingeplanten 30 Mio. Euro abgerufen werden.

Alles News zum Radweg mit unserem kostenlosen Gardasee-Newsletter
Wollen Sie wissen, wie es mit dem Gardaseeradweg weitergeht und ab wann die Seeumrundung möglich sein wird? Dann melden Sie sich zu unserem kostenlosen Gardasee-Newsletter an. Wir halten Sie aber über alle Entwicklungen auf dem Laufenden!


Eindrücke vom spektakulären Teilstück des Radwegs bei Limone sul Garda


Fotostrecke: Garda by Bike - Europas spektakulärster Radweg wächst langsam


Der ca. 2 km lange Abschnitt geht von Limone sul Garda bis zur Grenze zwischen der Lombardei und dem Trentino-Südtirol. Noch sind es allerdings eher die Fußgänger, die  auf diesem teilweise freischwebenden Weg einen wunderschönen Panoramablick über den Gardasee genießen. Auf Grund der großen Beliebtheit des Weges ist gerade im Sommer zwischen den vielen Fußgängern nicht an Radfahren zu denken.

Von Riva del Garda aus ist man außerdem derzeit noch auf die Fähre angewiesen, um zu dem Teilstück in Limone sul Garda zu gelangen.

Die technischen Herausforderungen für das insgesamt über 5 km lange Teilstück bis Riva del Garda sind groß und der Termin für die Fertigstellung nicht wirklich sicher.

Nach seiner Fertigstellung wird dieser Radwegeabschnitt jedoch ein wichtiges Puzzleteil sein, um die gesamte Umrundung des Sees möglich zu machen. Ein weiterer Baustein wird der Weg, der das Trentiner Nordufer über Torbole-Tempesta mit Malcesine im Veneto verbindet. Der Gardaseeradweg wird mit der Ciclovia del Sole und der Ciclovia Vento verbunden sein und in den kommenden Jahren ein über tausend Kilometer langes Wegenetz für Fahrradfahrer bilden. In den nächsten Jahren wird sich also der Traum von einem Gardasee-Rad-Rundweg erfüllen und es steht noch mehr spannenden Touren in diesem oberitalienischen Bikerparadies nichts mehr im Wege - 140 km Genuss auf zwei Rädern.
 

Weitere Tipps zum MountainbikenRennradfahren und Radwandern.

Das könnte Sie auch interessieren


Shuttle Velolake

Shuttle Velolake

Der fantastische Shuttleservice von Velolake ermöglicht es, mit Rad und Gepäck nachhaltig und komfortabel jedes Ziel am Gardasee zu erreichen.

mehr erfahren
Bikeverleih Velolake - Nördlicher Gardasee

Bikeverleih Velolake - Nördlicher Gardasee

Velolake eine zuverlässige Top-Adresse für den Verleih von E-BIKES, MTB und Citybikes. An den Standorten Torbole, Malcesine, Bardolino und Peschiera del Garda können qualitativ hochwertige Fahrradmodelle für jeden Zweck gemietet werden.

mehr erfahren
Mmove Into Nature - Klettern

Mmove Into Nature - Klettern

Mit Basis im Kletter-Eldorado Arco ist Mmove – Into Nature einer der Top-Anbieter für Kletterkurse und Klettertouren am Gardasee. Zwischen Gardasee und in den Dolomiten liegt der Schwerpunkt von Mmove neben dem Klettern beim Canyoning, Trekking und bei Klettersteigen.

mehr erfahren
Bikeverleih Velolake - Südlicher Gardasee

Bikeverleih Velolake - Südlicher Gardasee

Velolake eine zuverlässige Top-Adresse für den Verleih von E-BIKES, MTB und Citybikes. An den Standorten Peschiera del Garda, Bardolino, Torbole und Malcesine können qualitativ hochwertige Fahrradmodelle für jeden Zweck gemietet werden.

mehr erfahren
Trentino Climb Canyoning

Trentino Climb Canyoning

Durch Bäche waten und Wasserfälle hinuntersteigen, in kristallklares Wasser tauchen, Felswände erklimmen. Einzigartige Emotionen gerantiert!

mehr erfahren
Bildnachweis: Adobestock & Ingenieurbüro Studio Ingegneri Associati Fontana & Lotti – Lorenzi Riva del Garda

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.