Reiseversicherung in Coronazeiten 2021

Reiseversicherung in Coronazeiten 2021


Versichern Sie sich nicht nur auf Reiserücktritt, sondern auch für den Fall eines Reiseabbruchts!

Nicht alle Reiserücktrittsversicherungen schützen im Corona-Fall. Stiftung Warentest hat im die Reiseversicherer auf Herz und Nieren überprüft uns ihre Ergebnisse in der Ausgabe vom Januar 2021 veröffentlicht: Von 132 überprüften Tarifen sind nur 2 mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet worden.

Bei einer Reiseversicherung, so die Test-Experten, gilt es nicht nur darauf zu achten, welche Gründe zum Rücktritt von einer geplanten Reise berechtigen, sondern auch, ob eine bereits angetretene Reise vorzeitig abgebrochen werden kann. Das leisten die sogenannten Vollschutztarife.

Gerade die Möglichkeit wegen Covid-19 eine Reise früher abbrechen zu müssen, birgt das finanzielle Risiko, die oft höheren Kosten für eine kurzfristige Rückreise aus eigener Tasche bezahlen zu müssen.

Nicht alle Reiseversicherer nehmen auf die Besonderheiten von Covid-19 gleichermaßen Rücksicht.

Wichtig waren bei der Bewertung außerdem faire Bedingungen und Transparenz, sowie die Möglichkeit, im Fall von Schwangerschaft, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit von dem Versicherungsschutz Gebrauch machen zu können.

Wir haben für Sie den Testsieger ausgewählt, um Ihnen den best möglichen Versicherungsschutz für eine Reise im Jahr 2021 zu ermöglichen.
Sie können ihre selbstgebuchte Reise direkt hier versichern:
TravelSecure® - die Reiseversicherung der Würzburger Versicherungs-AG

Den gesamten Testbericht von Stiftung Warentest können sie bei test.de für 2,50€ freischalten und nachlesen.

Bildnachweis: thingamajiggs - fotolia.com

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.