Karneval von Venedig

Karneval von Venedig


  • Wo?          Venedig
  • Was?        Carnevale di Venezia - Karneval von Venedig
  • Wann?      22. Februar bis 4. März 2025

Der Karneval von Venedig ist weltberühmt. Seine weißen Masken und eleganten Kostüme, die farbenprächtigen Gondeln, die den Canal Grande entlang staken, all diese Bilder kennen wir gut. Aber seit wann wird in der Lagunenstadt eigentlich Karneval gefeiert?

Die Ursprünge des Karnevals von Venedig
Es war die Dogenrepublik von Venedig, die Serenissima, die dem einfachen Volk mit dem Karneval eine Zeit der Ausgelassenheit schenkte, in der von Masken geschützt und damit anonym auch Kritik an den hohen Herren der Stadt erlaubt war. Karneval als soziales Ventil, wie es bis heute auch in anderen Teilen der Welt praktiziert wird.

Von der ersten Erwähnung des Carnevale in einem Dokument aus dem Jahre 1094 bis hin zum Fall der Serenissima im Jahre 1797 erlebte Venedig eine ausgelassene und in Teilen exzessive Zeit.

Il Volo dell`Angelo (Der Flug des Engels)
Von den unterschiedlichen Riten und Attraktionen, die die Feierlichkeiten des Karnevals der Serenissima geprägt haben, ist neben den Masken vor allem der Volo dell`Angelo überliefert, bei dem waghalsige Akrobaten vom Kirchturm des Markusdoms auf einem Seil am Dogenpalast vorbei zur Menge hinabstiegen. Erst nachdem ein Akrobat vom Seil fiel und verunglückte, wurde die Tradition in den Flug der Taube (Volo della Colombina) abgewandelt, bei der nunmehr eine Holztaube vom Kirchturm schwebte.

Der moderne Karneval von Venedig
Die Eroberung der Republik von Venedig durch Napoleon und die darauffolgende österreichische Besatzung hatten das karnevalistische Treiben bis auf wenige kleinere Feste auf den Laguneninseln zum Erliegen gebracht.

Erst im Jahre 1979, also nach fast 2 Jahrhunderten der Abstinenz, hat es der Karneval von Venedig geschafft, wieder aus der Asche aufzuerstehen.

In einem fruchtbaren Zusammenspiel von Stadtverwaltung, dem Opernhaus Teatro la Fenice, der Biennale von Venedig und engagierten Tourismusmanagern wurde der Karneval von Venedig in wenigen Jahren zu einem medialen Großereignis mit tausenden von Besuchern aus aller Welt. Gute zwei Wochen wird gefeiert, wobei jedes Jahr unter einem neuen Karnevalsmotto steht.

Die Highlights der Karnevalswochen
Die wichtigsten Events des Karnevals sind heute die unzähligen Maskenbälle auf den Plätzen der Stadt und in den prunkvollen Palazzi Venedigs.  Auch der Volo dell`Angelo ist Teil des modernen Karnevals von Venedig. Immer am ersten Sonntag der Karnevalswochen „fliegt“ ein Akrobat von einem Drahtseil gesichert vom Kirchturm des Markusdoms hinab in die Menge.

Das Programm finden Sie auf der Veranstalterseite.

So kommt man vom Gardasee nach Venedig

Fotostrecke: Karneval von Venedig


Das könnte Sie auch interessieren


Eataly Verona

Eataly Verona

Bei Eataly Verona treffen drei Genusswelten an einem einzigen Ort aufeinander: ein Markt, auf dem man die besten Lebensmittel Italiens kauft, ein Restaurant, in dem man wunderbare kulinarische Kreationen probieren kann und ein Ort der Kunst, das E.art.H - Eataly Art House.

mehr erfahren
Bildnachweis: Shutterstock und Vela Spa

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.