Mit der Bahn in die Oper - Sonderrabatt für einen Opernbesuch in der Arena di Verona

Endlich ist es wieder soweit: Die Opernsaison in der Arena in Verona hat begonnen. Seit Ende Juni erklingen in den antiken Mauern des Amphitheaters die Klänge berühmter Opernarien, Schauspieler und phantasievolle Bühnenbilder setzen sie in Szene. Anreisen kann man ganz entspannt mit der Bahn, die direkt nach Verona fährt. Der Gardasee ist von hier nur einen Katzensprung entfernt – ideal, um den Städteausflug mit Badeurlaub zu verbinden.

Anreisen kann man ganz entspannt mit der Bahn: Während man den Cappuccino im Bordrestaurant schlürft, kann man nebenher das Opernlibretto studieren. Mit der EuroCity-Verbindung der DB/ÖBB reist man bequem und schnell nach Verona und an das Urlaubsziel Gardasee. Schon ab 39,90 Euro pro Strecke und von München aus mit Direktverbindungen nach Rovereto und Verona.

Einmal eine Opernvorstellung in der Arena di Verona zu sehen, ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Für alle Bahnreisenden gibt es ein ganz spezielles Angebot: 15% Rabatt für DB/ÖBB-Kunden, die mit dem DB/ÖBB EuroCity über den Brenner nach Italien gereist sind, direkt an der Kasse! Man muss lediglich das entsprechende, aktuelle Zugticket vorzeigen.

 

>> Infos zur Anreise mit der Bahn

>> Infos zur Opernsaison in der Arena

Bildnachweis: Arena di Verona, gardasee.de, DB