Winterfahrverbote in Tirol

Winterfahrverbote in Tirol


Wie bereits im Sommer kommt es ab 21. Dezember 2019 im österreichischen Bundesland Tirol an den Wochenenden auf bestimmten Routen und Straßen zu Fahrverboten. Bis 13. April 2020 soll verhindert werden, dass Urlauber die Autobahn verlassen – um Maut zu sparen oder einem Stau auszuweichen –  und dadurch zu einer starken Verkehrsbelastung in den angrenzenden Gemeinden beitragen.

Die Sperren gelten an Samstagen jeweils von 7:00 bis 19:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 8:00 bis 17:00 Uhr. Das betrifft u.a. Weihnachten (25. und 26. Dezember), Neujahr (1. Januar), Dreikönig (6. Januar) und Ostermontag (13. April).

Das Fahrverbot gilt für alle Kraftfahrzeuge, die sich in Tirol auf Durchreise befinden – also auch PKW und Motorräder. Der Ziel-, Quell- und Anrainerverkehr ist von den Fahrverboten ausgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren


Europlan Gardasee Transfer

Europlan Gardasee Transfer

Europlan arbeitet seit über 50 Jahren am Gardasee und kennt die Gegend daher bestens. Dies garantiert einen professionellen Transfer-Service, die modernen Fahrzeuge sorgen für optimalen Reisekomfort.

mehr erfahren
Bildnachweis: Fotolia

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.