Restaurants am Gardasee

Restaurants am Gardasee


Ob es eine gute Pizzeria am See sein soll, oder ein lauschiges Restaurant in der Ruhe der „zweiten Reihe“. Am See gibt es wirklich unzählige Möglichkeiten Essen zu gehen. Auf dieser Seite können Sie ein bisschen stöbern, ob das Richtige für Sie dabei ist.

Übrigens... - in Italien enthält die Rechnung stets ein sogenanntes „coperto“. Man bezahlt also das "Gedeck" mit 1 bis 2 Euro pro Person mit. Das sieht auf den ersten Blick nicht sehr sympatisch aus, ist aber in der Regel zur Deckung der Servicekosten gedacht. Italiener geben im Restaurant wesentlich seltener Trinkgeld, als wir es aus Deutschland gewohnt sind.

Ergebnisse filtern:

Kulinarische EntdeckungenHunde erlaubt
€€
  Arco
In den antiken Räumen eines Klosters haben Alessandro Manzana und sein Team eine genussvolle Oase erschaffen, die Lust zum Verweilen macht.
€€€
  Salò
Entspannt am schicken Lungolago von Salò sitzen, die vorbeiflanierenden Menschen beobachten, zum Apero einen Franciacorta mit kleinen Stuzzichini, anschließend sich von Gianni Briarava mit köstlichen Gerichten verwöhnen lassen, das ist Urlaubsfeeling, wie man es sich erträumt.
€€
  Colline Moreniche
Nur einen Steinwurf von Sirmione entfernt liegt das Weingut mit dem hübschen Agriturismo und der guten regionalen Küche - mitten im Grünen - umgeben von Weingärten.
€ - €€
  Tremosine sul Garda
Regionale Spezialitäten und leckere Pizza genießt man im Restaurant La Pertica.
€ - €€
  Garda
Der Name klingt erst einmal ein wenig verwirrend, und die einfache, aber gemütliche Osteria hat so gar nichts mit einem Café zu tun. Caffé Amaro bezieht sich auf einen italienischen Song der I Kings aus den sechziger Jahren, den Bruno und seine Frau Emi für ihre kleine Osteria ausgewählt haben.
€€
  Cavaion Veronese
Das Corte Torcolo war im 16. Jahrhundert eine große Weinpresse die dann 1676 mit einem Tor und Gebäuden zu einem ansehnlichen Hof erweitert wurde. Heute befindet sich in dem von Mauern geschützten Innenhof die aparte Tavernetta, vielen Gästen sicherlich noch bekannt als Enoteca Corte Torcolo.
€€€
  Lazise
Was will man im Urlaub mehr als am Hafen sitzend, den sanft im Wind schaukelnden Booten zusehen und ein feines Fischgericht auf dem Teller mit dem dazu harmonierenden Wein.
€€€ - €€€€
  Salò
Alleine die feudale Auffahrt lässt schon erahnen welches Flair die Gäste erwartet. Wenn die Sonne untergeht und Salò in einem warmen Abendrot erstrahlt ist der Blick von der Restaurantterrasse einfach göttlich.
€ - €€
  Torri del Benaco
Das Ristorante Menapace ist eine Institution in der Gegend. Schon seit über 50 Jahren verwöhnt die Hoteliersfamilie nicht nur Gäste des Hauses mit feiner mediterraner Küche. Auch Gäste von außerhalb sind herzlich willkommen.
€€
  Salò
Beim Lesen der Antipasti läuft einem hier das Wasser im Mund zusammen und das steigert sich wenn man bei den Secondi angelangt ist.
€€ - €€€
  Bardolino
Il Giardino delle Esperidi – "Garten der Töchter der Nacht". Ein echtes Kleinod im Touristenhotspot Bardolino. In einem der ältesten Häuser in Bardolino haben Susy, Mary und Anna einen Lieblingsplatz mit Wohlfühlgarantie für Wein- und Genussfreunde kreiert. Die Handschrift der Frauen merkt man am schnuckeligen Garten, an der Auswahl der Weine und an den marktfrischen Gerichten.
€€ - €€€
  Affi
Die Osteria liegt nur wenige Kilometer von der stark befahrenen Ausfahrt Affi entfernt, und dennoch ist man hier in einer anderen Welt. Von der Terrasse des 1983 restaurierten Hauses blickt man in eine zauberhafte Landschaft mit Weinreben und geniesst die himmlische Ruhe.
€€€ - €€€€
  San Felice del Benaco
Es war einmal eine kleine Weinbar mit Miniküche im historischen Teil von San Felice, mit der sich Roberto Bontempi 1999 einen Traum von einer eigenen Enoteca erfüllte.
€€ - €€€
  Gardone Riviera
Brolo, heißt im lombardischen Dialekt – Innenhof - und das trifft den Nagel auf den Kopf, denn der ist eine lauschige Oase des Genusses, die zum Verweilen einlädt.
€€€
  Peschiera del Garda
Willkommen in Peschiera, im Fischrestaurant von Fabio Codognola, passionierter und international erfahrener Spitzenkoch. In Absprache mit Mauro Boni, der in Peschiera seit ewigen Zeiten die beliebte Trattoria «Bella Italia Carne» betreibt, gab er seinem Restaurant den Namen «Bella Italia Pesce». Bei ihm bestimmen nämlich ausschließlich Meeresfische und Meeresfrüchte die verlockende Speisekarte. Fabio war in London und in Paris und hat mit namhaften Spitzen-Köchen gelernt, bevor er wieder in die
€€€
  Brenzone sul Garda
Das "Alla Fassa" liegt direkt an der Gardesana, mit eigenem Parkplatz und zudem direkt am Seeufer. Auf der wunderschönen, großen Terrasse sitzt man gut geschützt, Olivenbäume sorgen für Schatten. Serviert werden finessenreiche Fischgerichte aus See und Meer Ein Klassiker am Gardasee, Spaghetti mit Gardasee-Sardinen, werden im "Alla Fassa" mit einer Burrata-Creme exquisit verfeinert. Aber keine Angst, wenn jemand partout keinen Fisch mag, es gibt auch immer einige Fleischgerichte und vegetari
€€
  Salò
Auf dem Weg zum Dom kommt man unweigerlich an der Osteria vorbei. Die einladende große Holztür mit der großen Uhr auf dem Fensterglas ist Namensgeber, und vermittelt bereits, was die Gäste im Innern erwartet: Eine gemütliche Atmosphäre.
€€ - €€€
  Cavaion Veronese
Preela ist eine Osteria, die vor vielen Jahren von GIV, einer der größten Weinvermarktungsgesellschaften Italiens, eröffnet wurde. Nach einer Phase der ups-and-downs hat nun am 24. März 2023 eine Societa von drei Gastro-Freunden die Geschicke dieser Osteria übernommen.
€€€
  Lazise
Anfangs musste man schon ein wenig suchen nach der Pizzeria Paperonero, aber mittlerweile klappt die Mund zu Mund Propaganda bestens. Es ist nämlich keine der üblichen Pizzerien wie man sie entlang des Seeufers zu Hauff findet, hier sind wahre Pizza-Enthusiasten am Werk.
€€ - €€€
  Colline Moreniche
Locanda del Contrabbandiere heißt übersetzt das Schmugglerhaus und man kann sich das gut vorstellen, denn es liegt versteckt, inmitten der Moränenlandschaft, unweit von Peschiera.
€€€ - €€€€
  Colline Moreniche
Ein Fine-Dining-Ambiente das aus der Reihe tanzt. Das zauberhafte Landhaus mit dem Agriturismo liegt eingebettet in der lieblichen Landschaft der moränischen Hügel, nahe dem Gardasee.
€€€ - €€€€
  San Felice del Benaco
Das Casa Leali in Puenago war das Privathaus der Familie Leali, die bislang nichts mit Gastronomie zu tun hatten, bis ihre Söhne Andrea und Marco auf die Idee kamen das prachtvolle Elternhaus in ein schickes Restaurant umzugestalten.
€€€€
  Garda
Dank einer weitläufigen Glasveranda ist das schicke, mit antiken Möbeln und wertvollen Gemälden ausgestattete Restaurant, angenehm hell und lichtdurchflutet. Die in schlichtem Weiß eingedeckten Tische, die feinen Gläser, das edle Geschirr und die wunderschönen Blumenarrangements unterstreichen das noble Ambiente dieser Villa im Liberty Stil, direkt am Seeufer, in der Altstadt von Garda.
€€
  Bardolino
Ein Essen ohne Wein, ist wie ein Tag ohne Sonne - so die Philosopie der Familie Modena. Deren Ristorante «Al Cardellino» lockt mit einem paradiesischen Garten und alten Olivenbäumen, ein wundervoller Platz, ein beliebtes Restaurant und ein besonderer Ort für Hochzeiten und Feierlichkeiten. Zur typischen Veroneser Küche, die herzlich familiär serviert wird, können Sie aus über 500 Weinen wählen.
€€
  Lazise
Das Porticciolo gehört seit der Eröffnung 1988 zu den, bei Einheimischen wie Touristen, beliebten Traditionsrestaurant mit einer Slowfood geprägten Küche. Protagonisten in der Küche sind die Fische vom Gardasee.

Das könnte Sie auch interessieren


Restaurantkultur

Restaurantkultur

Wer kennt schon so genau den Unterschied zwischen Trattoria, Osteria, Ristorante und Rosticceria? Wir klären auf, damit sich keiner im Gastronomie-Dschungel verläuft.

mehr erfahren
Michelin-Sterne-Restaurants am Gardasee

Michelin-Sterne-Restaurants am Gardasee

Der Michelin-Stern ist die höchste Auszeichnung am Feinschmeckerhimmel. Am Firmament des Gardasees leuchten 18 dieser hellsten Sterne. Wir sagen Ihnen wo.

mehr erfahren
Essenszeiten

Essenszeiten

Was frühstückt man in Italien, wie sieht ein typisch italienisches Mittag- oder Abendessen aus und was ist "la merenda"? Eine kleine Einführung in die italienischen Essensgewohnheiten.

mehr erfahren
Kulinarische Feste

Kulinarische Feste

Schlemmerspaziergang in Tremosine, Reismesse in Isola della Scala, Weinfest in Bardolino - am Gardasee finden das ganze Jahr über kulinarische Feste statt, die einen Besuch lohnen.

mehr erfahren
Die Herbstaromen aus der Gardaseeküche - von Chefkoch Fabio Cordella

Die Herbstaromen aus der Gardaseeküche - von Chefkoch Fabio Cordella

Fabio Cordella ist Chefkoch des Spitzenrestaurants La Veranda del Color in Bardolino. Welche Aromen verbindet ein solch kulinarischer Weltenbummler mit dem Herbst? Welche Zutaten zaubern den unverwechselbaren Charakter dieser goldenen Tage in seine Küche am Gardasee?

mehr erfahren
Karte Gardasee

Karte Gardasee

Der Gardasee bietet sehr abwechslungsreiche Landschaften rund um den See. Der Norden ist anders als der Süden, der Osten anders als der Westen. Jede Ecke hat ihre Eigenheiten. Auch die vielen kleineren und größeren Ortschaften sind über eine lange Zeit in ihr Umfeld gewachsen.

mehr erfahren
Bildnachweis: Shutterstock und Thilo Weimar - gardasee.de

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.