Rovereto

Rovereto


Kulturhauptstadt des Trentino - nördliches Tor zum Gardasee

Rovereto liegt nur wenige Kilometer vom Gardasee entfernt im Etschtal und ist weit mehr als eine Autobahnabfahrt auf dem Weg zum Urlaub am See. Auf der Strecke von Italien ins heutige Bayern, an der ehemaligen Römerstraße Via Claudia Augusta...

Rovereto e Vallagarina ... hat die heute 35.000 Einwohner zählende Stadt viele Völker vorbeiziehen gesehen. Davon zeugen das venezianische Kastell oberhalb der Altstadtgässchen ebenso wie die Mischung aus italienischen Palazzi und österreichischer Architektur. Bis 1919 gehörte Rovereto zur K&K Monarchie Österreich und wurde im 1. Weltkrieg zur bitter umkämpften Frontstadt.

Die Besonderheit Roveretos liegt allerdings in der Verbindung von Geschichte, Gegenwart ... und Zukunft, ist man über die Heimatstadt des futuristischen Künstlers Fortunato Depero geneigt zu sagen.

Fotostrecke:




Die besondere Welt- und Kulturoffenheit lockt heute nicht nur Touristen in die Stadt, auch bei Kulturfreunden gilt Rovereto als Highlight für zeitgenössische Kunst in Italien und Europa. Neben zahlreichen Kunstevents und Festivals symbolisiert seit dem Jahr 2002 mit dem MART eines der wichtigsten Museen für zeitgenössische Kunst Italiens die Lebendigkeit des kleinen trentiner Ortes.

Rovereto ist natürlich "auch" das nördliche Tor zum Gardasee und dies nicht nur für Autofahrer. Der Etsch-Radweg biegt in Rovereto von seiner natürlichen Strecke in Richtung Torbole ab, um dem Naturschauspiel Gardasee einen gebührenden Platz einzuräumen.

Der Abend in Rovereto wird derweil von der größten frei klingenden Glocke der Welt,  „Maria Dolens“, eingeläutet. 1924 wurde die Glocke aus den Kanonen ehemalig befeindeter Kriegsparteien zusammengeschmolzen.  Sie erinnert an ein einfriedliches Beisammensein der Völker, das in den Aperitif-Bars der Altstadt so selbstverständlich erscheint, als hätte es nie anders sein können.

Infos zum Ort: 
  • Municipio (Rathaus)
    Piazza del Podestà 11
    38068 Rovereto
  • Einwohner: 39.972
  • Region: Trentino-Alto Adige
  • Provinz: Trento (TN)
  • PLZ: 38068
  • Vorwahl: 0464

Das könnte Sie auch interessieren


Arcaplanet Rovereto

Arcaplanet Rovereto

Großer Tierfachmarkt in Rovereto, in der Näher der Autobahnausfahrt.

mehr erfahren
Vineria de Tarczal

Vineria de Tarczal

Vor über hundert Jahren ehelichte die Trentiner Gräfin Alberti den ungarische Admiral dell´Adami de Tarczal, der aus einer Weindynastie stammte. Er brachte sein Wein-Know-how mit ins Dörfchen Maranao d´Isera, der Beginn des erfolgreichen Weinguts de Tarczal.

mehr erfahren
Ristorante Locanda delle Tre Chiavi

Ristorante Locanda delle Tre Chiavi

Sergio Valentini und seine Lebensgefährtin Annarita haben 1997 ihre ganz persönliche Idee von einem Restaurant, in einer ehemaligen Cantina, im kleinen Dorf Isera, verwirklicht.

mehr erfahren
Casa del Vino della Vallagarina

Casa del Vino della Vallagarina

Seit 1999 ist der historische Palazzo de Probizer aus dem 17. Jahrhundert ein gefragter Treffpunkt für Weinliebhaber und solche die es werden wollen. Bereits der Eingang auf der Piazza von Isera, mit seinem schönen Brunnen, wirkt einladend.

mehr erfahren
Arte Sella

Arte Sella

Arte Sella ist ein Museum unter freiem Himmel, eine Museum für Kunst in und mit der Natur. Das Hauptausstellungsareal befindet sich in Malga Costa, auf 1.000 Metern Höhe im Val di Sella, östlich von Trient. Hier befinden sich circa 30 Kunstwerke und werden von Jahr zu Jahr durch neue Werke ergänzt. Das besondere an den Kunstwerken ist deren Zusammenspiel mit der Natur und den Jahreszeiten, so dass es jedes Mal, zu jeder Jahreszeit, ein neues Erlebnis ist, Arte Sella zu besichtigen.

mehr erfahren

Weitere Beiträge zu Rovereto


Bildnachweis: Adobestock_9413623, +240498998, Mart

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.