Palio delle Bisse - historische Ruderregata

Palio delle Bisse - historische Ruderregata


  • Wo?         Jeweils in unterschiedlichen Seeorten
  • Was?       Traditionelle venezianische Ruderregatta der Gardaseeorte
  • Wann?     1. Juni bis 27. Juli 2024, jeweils abends

Am Palio, der Ruderregatta venezianischer Art, nehmen Mannschaften aus den verschiedenen Ortschaften rund um den Gardasee teil. Alle haben sie ein Ziel vor Augen: Die Trophäe „Bandiera del Lago“ – die Flagge des Sees – zu erobern. Die Konkurrenz ist groß, und ebenso groß ist der Spaß beim Zuschauen. Geschick, Erfahrung aber auch Talent ist gefragt, um gemeinsam im Team ein gutes Rennen zu absolvieren und die Ehre der eigenen Stadtfarben zu verteidigen.

Geschichte
Die Wurzeln der Bisse-Regatten reichen bis in die Epoche der venezianischen Republik zurück, zu der der Gardasee zwischen 1405 und 1796 gehörte und die den Wettkampf geprägt hat.
Der erste Palio soll 1548 in Salò stattgefunden haben und wurde zu Ehren des „Clarissimus Provvisore“ Stefano Tiepolo – Venedigs Statthalter am Gardasee – organisiert. Lange ruhte die Tradition, bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Interesse daran neu entflammte; nicht zuletzt durch berühmte Förderer wie den Dichter Gabriele d’Annunzio, der sich aktiv für die Fortführung der Regatten einsetzte. 

Der Zweite Weltkrieg bescherte den Regatten eine neuerliche Pause, die bis in die 1960er Jahre dauerte. 1967 fand sich eine Handvoll Geschichtsbegeisterter aus Lazise zusammen, die beschlossen, die Tradition wieder aufzunehmen. Seither werden wieder regelmäßig Wettbewerbe am Gardasee ausgetragen.

Wissenswertes
Gerudert wird „alla Veneta“, das heißt im Stehen. Palio bedeutet übrigens auf Deutsch „Wettkampf“, bisse „Nattern“. Nattern deswegen, weil der flache Boden der historischen Boote beim Rudern eine Zick-Zack-Bewegung auslöst, die an eine Schlange erinnert.

Fotostrecke: Palio delle Bisse - historische Ruderregata


Im Folgenden finden Sie die Termine 2024 in den verschiedenen Orten rund um den Gardasee:

Weitere Informationen auf der Webseite des Veranstalters

Das könnte Sie auch interessieren


Übersetzungsbüro Faraoni - Translations, Interpreting & PR

Übersetzungsbüro Faraoni - Translations, Interpreting & PR

Studio Faraoni bietet professionelle Übersetzungen am Gardasee. Dabei arbeitet das Büro ausschließlich mit Muttersprachlern.

mehr erfahren
Velolake Bardolino

Velolake Bardolino

Neuer Standort von Velolake in Bardolino! Velolake ist eine zuverlässige Top-Adresse für den Verleih von E-BIKES, MTB und Citybikes. An den Standorten Peschiera del Garda, Bardolino und Torbole können qualitativ hochwertige Fahrradmodelle für jeden Zweck gemietet werden.

mehr erfahren
Bikeverleih Velolake - Südlicher Gardasee

Bikeverleih Velolake - Südlicher Gardasee

Velolake eine zuverlässige Top-Adresse für den Verleih von E-BIKES, MTB und Citybikes. An den Standorten Peschiera del Garda, Bardolino und Torbole können qualitativ hochwertige Fahrradmodelle für jeden Zweck gemietet werden.

mehr erfahren
Weingut Montezovo

Weingut Montezovo

Das Weingut Montezovo der Familie Cottini empfängt seine Besucher mit Weinerlebnispfaden, einem Weinkeller, Weinbergen und einem umfangreichen Shop.

mehr erfahren
Studio Notarile Canzano

Studio Notarile Canzano

Das Notariat Canzano ist am Gardasee für die Beurkundung von Hauskaufverträgen, Kreditverträgen, Gesellschaftsgründungen und -änderungen, Notarverträgen in zwei Sprachen für ausländische Kunden tätig.

mehr erfahren
Bildnachweis: Thilo Weimar - gardasee.de

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.