Skigebiete am Gardasee

Skigebiete am Gardasee


Gewohnt kontrastreich zeigt sich der Gardasee auch im Winter. Dolce Vita und Pistenzauber lassen sich hier auf einzigartige Weise verbinden. Zahlreiche Skigebiete und Loipen in der Nähe des Lago sorgen für Sportvergnügen, und zum Après-Ski geht's dann runter an den See. Wir haben die besten Winter-Hot-Spots rund um den Gardasee für Sie recherchiert.

Alta Lessinia Langlauf-Skigebiet

  Lessinia
Rund um San Giorgio di Bosco Chiesanuova kommen Langlauffans auf vielen Kilometern gespurter Loipen auf ihre Kosten.

Skigebiet Madonna di Campiglio

  Trento
Madonna di Campiglio und Pinzolo im Val Rendena gehören zu den absoluten Top-Adressen des alpinen Wintersports in den italienischen Dolomiten.

Skigebiet Pinzolo

  Trento
Pinzolo und Madonna di Campiglio im Val Rendena gehören zu den absoluten Top-Adressen des alpinen Wintersports in den italienischen Dolomiten.

Montecampione Ski Area

  Brescia
Vom südlichen Gardasee ist man in einer guten Stunde auf dem Montecampione, einem bis zu 2200 Meter hohen Skigebiet am nördlichen Iseosee. Hier stehen dem Alpinskifahrer 20 Lifte und etwa 30 Kilometer gepflegte Pisten zur Verfügung. Die bis zu 4 Kilometer langen Pisten bieten Fahrspaß für alle Könnerstufen.

Skigebiet Alpe Cimbra - Folgaria Lavarone

  Trento
Die Orte Folgaria und Lavarone liegen auf einer Hochebene im südlichen Trentino. Das Skikarussell Skitour dei Forti verbindet die Wintersportgebiete der beiden Orte miteinander und garantiert Pistenspaß auf 125 Pistenkilometern.

Skigebiet Monte Bondone

  Trento
Monte Bondone ist der Hausberg der Provinzhauptstadt Trento. Skifahren kann man auf der 4km langen "Gran Pista" bei 30% Neigung oder im Snowpark mit Hindernissen, der auch abends erleuchtet ist.

Skigebiet Paganella

  Trento
Das Paganella Skigebiet bei Andalo ist das Lieblingsskigebiet vieler Einwohner der Provinzhauptstadt Trento. Auf 2.100m Höhe findet man ein tolles Skigebiet mit traumhaftem Panoramablick bis zum Gardasee, Möglichkeiten für Abfahrtski genauso wie für Schneeschuhwanderungen.

Bretonico Ski Polsa San Valentino

  Monte Baldo
Alpinskifahrern und Langläufern stehen auf der Hochebene von Brentonico im Winter viele Kilometer gepflegter Pisten und Loipen zur Verfügung. Mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen bieten sie ein abwechslungsreiches Skivergnügen.

Skigebiet Monte Baldo - Pra Alpesina

  Monte Baldo
Zwischen der Bergstation der Seilbahn Malcesine - Monte Baldo und der Seilbahn von Prà Alpesina gibt es im Winter Pisten sowohl für Anfänger als auch für Könner. Ein besonderes Vergnügen: die schwarze Piste Prà Alpesina mit einer Länge von 1500 Metern und einem Höhenunterschied von 400 Metern!

Das könnte Sie auch interessieren


Berghütten am Gardasee

Berghütten am Gardasee

Nach einem erfolgreichen Bergaufstieg gibt es nichts Schöneres, sich in einer Berghütte zu stärken. Hier finden Sie eine Übersicht der Berghütten rund um den Gardasee.

mehr erfahren
Seilbahnen am Gardasee

Seilbahnen am Gardasee

Die moderne Kabinenbahn „Funivia Malcesine-Monte Baldo“ fährt von Malcesine bis zum 1760 Meter hoch gelegenen „Tratto Spino“. Der Sessellift "Seggiovia Prà Alpesina" verbindet den Monte Baldo mit Avio.

mehr erfahren
Bildnachweis: Titelfoto: Frizzera - Archivio Paganella Ski

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.