Strada dei Vini e dei Sapori del Garda

Strada dei Vini e dei Sapori del Garda


Eine Wein- und Genießerstraße

“Strada dei Vini e dei Sapori del Garda“ - so klangvoll ist der Name der Weinstraße des Brescianer Gardaseeufers. Von den sanften Hügeln im Süden über das Westufer des Gardasees bis zu den hohen Bergen im Norden wird diese Region durch eine einzigartige Genusskultur verbunden. Von Limone bis Sirmione und vom See bis ins Hinterland gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu erkunden und herrliche Natur zu entdecken.

Das kulturelle Angebot ist genauso abwechslungsreich wie die kulinarischen Köstlichkeiten. Die fruchtbare Landschaft schenkt dem Menschen seit Jahrtausenden hervorragenden Wein, Olivenöl, Trüffel, Käse, Fisch und hochwertige Fleischwaren.

So umfasst das Gebiet der SdV die 3 DOC Weinanbaugebiete Lugana, Garda Classico bzw. Valtènesi und San Martino della Battaglia - drei Anbaugebiete die hervorragende und für ihre Qualität international ausgezeichnete Weine hervorbringen. Und daneben zeichnet sich die Region durch das DOP Olivenöl aus, ein besonders mildes Olivenöl.

Zur Gewährleistung der maximalen Qualität der Partnerbetriebe, sind alle ca. 100 Mitglieder der Wein- und Genussstraße Ergebnis einer strengen Auslese anhand von Qualitätsprotokollen. Lokaltypische Produkte und Produktion, Einsatz erstklassiger Produkte und Rohstoffe und ein besonderes Augenmerk auf Tradition.

Um die traumhafte Landschaft der Strada dei Vini e Sapori del Garda genauer zu erkunden, hat die Weinstraße Touren ausgearbeitet, die dem Urlauber die Landschaft und ihre kulturellen und kulinarischen Schätze näher bringen soll.

Das könnte Sie auch interessieren


Das Weingut der Grafen von Salò – eine Liebesgeschichte vom Gardasee

Das Weingut der Grafen von Salò – eine Liebesgeschichte vom Gardasee

„Was hat ein Weingut mit einer Liebesgeschichte zu tun?“ mag sich der eine oder andere fragen. Dabei sind der Gardasee und der Weinbau fast schon eine Liebesgeschichte für sich. Eine wahre Liebesgeschichte zwischen der Gräfin Maria Traccagni di Salò und dem verwundeten Trentiner Soldaten Alessandro de Zinis hat aber auch den Grundstein für eines der geschichtsträchtigsten Weingüter am Gardasee gelegt, das heute den Namen Redaelli de Zinis trägt.

mehr erfahren
Osterie d´Italia – der beliebte Slow Food Genussführer

Osterie d´Italia – der beliebte Slow Food Genussführer

Slow Food, die weltweite Bewegung wurde 1986 in Bra, im Piemont, von Carlo Petrini und einigen Freunden gegründet, als in Rom, nahe der Spanischen Treppe, ein Schnellrestaurant eröffnet wurde. Sie fanden es war nun an der Zeit, sich verstärkt für die Erhaltung regionaler Lebensmittel und deren kulinarischer Traditionen einzusetzen. Derzeit macht sich Slow Food, Erkennungszeichen die Schnecke, weltweit in 160 Ländern für ehrliches und gesundes Essen und nachhaltig produzierte Lebensmittel stark. Dazu gehört vor allem auch die Wertschätzung der authentischen Küche in den Osterien.

mehr erfahren
Kulinarische Feste

Kulinarische Feste

Schlemmerspaziergang in Tremosine, Reismesse in Isola della Scala, Weinfest in Bardolino - am Gardasee finden das ganze Jahr über kulinarische Feste statt, die einen Besuch lohnen.

mehr erfahren
Genießertouren für das Fahrrad

Genießertouren für das Fahrrad

Weingenuss, lokaltypische Spezialitäten, herrliche Landschaft und Bewegung lassen sich hervorragend miteinander verbinden: Bei einer Radtour im Gebiet der Strada dei Vini e dei sapori del Garda.

mehr erfahren
Strada dei Vini - Genusstouren

Strada dei Vini - Genusstouren

Die Strada dei Vini hat für Genussurlauber Autotouren zusammengestellt, die an einem herrlichen Genießertag durch die Schlemmerwelt des Gardasees führen.

mehr erfahren
Audio-Guide für die Strada dei Vini

Audio-Guide für die Strada dei Vini

Eine akustische Reise durch die Landschaft, die Geschichte und zu den Menschen des Brescianer Gardasees.

mehr erfahren
Karte Gardasee

Karte Gardasee

Der Gardasee bietet sehr abwechslungsreiche Landschaften rund um den See. Der Norden ist anders als der Süden, der Osten anders als der Westen. Jede Ecke hat ihre Eigenheiten. Auch die vielen kleineren und größeren Ortschaften sind über eine lange Zeit in ihr Umfeld gewachsen.

mehr erfahren
Bildnachweis: gardasee.de

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.