Valtènesi

Valtènesi


Das edle Hinterland der Villen und Gärten

Valtènesi, so heißt das edle Hinterland des Südwestufers des Gardasees, das sich von Desenzano bis Salò erstreckt und kleine gut erhaltene Dörfer beheimatet, in denen die kulinarischen Traditionen ungewöhnlich stark fortleben. Hier wächst der Groppello, ein Rotwein, den bereits die Römer pflanzten und Oliven reifen fast in jedem Garten.

 

Zwischen Soiano, Calvagese, Polpenazze, Puegnago, Muscoline, Soiano und vielen weiteren Dörfern, z.T. in herrlicher Panoramalage sind viele historische Villen und bunte moderne Gartensiedlungen zu finden, die ein ruheliebendes Genießerpublikum locken.

Das könnte Sie auch interessieren


Weingut Delai

Weingut Delai

Das Weingut Delai liegt in der malerischen Hügellandschaft des Valtènesi, bei Puegnano, am südlichen Gardasee.

mehr erfahren
Locanda della Chiocciola

Locanda della Chiocciola

Frische Produkte aus der Region und aus dem eigenen Garten sind die Zutaten, die in der Küche des Restaurants in den Kochtopf kommen. Das Menü wechselt täglich und wird oft erst kurz vorher entschieden.

mehr erfahren
Ristorante San Rocco

Ristorante San Rocco

Der Koch Domenico Masiello versteht es ausgezeichnet, regionale, saisonfrische Produkte in kulinarische Köstlichkeiten zu verwandeln.

mehr erfahren
Garda Golf Country Club

Garda Golf Country Club

Der 1984 gegründete Platz bietet für anspruchsvolle Spieler eine echte Herausforderung, ist jedoch auch für Anfänger ein Vergnügen.

mehr erfahren
Arzaga Golf Club

Arzaga Golf Club

Ein typisch amerikanischer Platz in einem immer sensationell gepflegten Zustand.

mehr erfahren

Weitere Beiträge zu Valtènesi


Bildnachweis: gardasee.de & Strada dei vini e dei sapori del Garda