Transumanza - der traditionelle Almabtrieb aus den Bergen am Gardasee

Transumanza - der traditionelle Almabtrieb aus den Bergen am Gardasee


  • Wo?          Tremosine, Boniprati, San Zeno di Montagna
  • Was?        Transumanza - Almabtrieb und Volksfest
  • Wann?      September 2024

"Tramsumanza", das ist der italienische Begriff für den Almabtrieb, wie wir ihn aus dem gesamten Alpenraum kennen. Auch am Gardasee kehren jedes Jahr im September die Kühe, die den Sommer auf den Almen verbracht haben, wieder ins Tal zurück. In den Bergdörfern wird dieses Ereignis mit einem großen Fest gefeiert. Die liebgewonnene Tradition ist ein Zeichen für die starke Verbundenheit der Gemeinschaft mit den Zyklen der Natur. Hierbei tragen die Senner ihre traditionelle Kleidung und bringen mit den Kühen auch die im Sommer produzierten Alpkäselaibe mit ins Tal. Doch nicht nur die Senner sind fein herausgeputzt. Auch die Kühe sind kunstvoll mit Blumen geschmückt.

Wo wird der Almabtrieb in Gardaseenähe gefeiert?

TREMOSINE -Termine noch nicht festgelegt

Eine einzigartige Veranstaltung: Der Ritus der "Transhumanz" beginnt bereits früh am Morgen: die Kuhherde zieht von der Alm Ciapa di Tremalzo zur Käserei in Località Polsone, wo Dorfbewohner und Urlauber bereits ungeduldig warten. Nach einer Pause mit kulinarischen Leckereien zieht die Herde dann weiter bis zum Winterstall im Val di Bondo. Dabei zieht die Herde auch durch den Ortskern von Vesio.

VALLE DEL CHIESE, PIEVE DI BONO -Termine noch nicht festgelegt

Die Almabetriebe wird hier "Desmalgada" genannt und ist eine Tradition, die von den Eiheimischen sehr geschätzt wird. Die Veranstatung bietet ein reichhaltiges Programm: Umzüge von festlich geschmückten Kühen, Ziegen, Schafen, Pferden und Eseln und naturlich gastronomische Ständen. Es gibt viele Aktivitäten für Kinder, wie zum Beispiel das Melken von Kühen.

Traditioneller Viehmarkt von San Michele, SAN ZENO DI MONTAGNA am 29.09.2024, ab 9 Uhr

Eine der ältesten Veranstaltungen im Gebiet vom Monte Baldo. Die traditionelle "Fiera di San Michel" findet jedes Jahr am 29. September statt. Neben dem Viehmarkt und den typischen Produkten können auch traditionelle Gerichte verzehrt werden. Die Küche ist rustikal und authentisch. Es gibt auch Spiele für Kinder.
 

Fotostrecke: Transumanza - der traditionelle Almabtrieb aus den Bergen am Gardasee


Das könnte Sie auch interessieren


SKYclimber E-Mountainbike

SKYclimber E-Mountainbike

Ob geführte E-Mounteinbike-Tour, Fahrtechnikseminar oder E-Mountainbikeverleih – SKYclimber ist am Gardasee garantiert ein professioneller Ansprechpartner.

mehr erfahren
Malga Pralongo

Malga Pralongo

Auf knapp 800 Meter liegt die urige und bewirtete Bergütte, die einen grandiosen Ausblick auf den Gardasee bietet.

mehr erfahren
Tennis Center Lago di Garda

Tennis Center Lago di Garda

Der perfekte Platz für begeisterte Tennisspieler: Tennis Center in Tremosine.

mehr erfahren
SKYclimber Canyoning

SKYclimber Canyoning

Where safety meets fun! Seit 2003 steht SKYclimber synonym für sicheren Outdoorspaß am nördlichen Gardasee. Deutschsprachige Guides 11 verschiedene Touren in 5 Schwierigkeitsstufen lassen jedes Canyonautenherz schneller schlagen. Spezielle Kindertouren schon ab 6 Jahren!

mehr erfahren
SKYclimber Klettern

SKYclimber Klettern

Der Outdoorsport-Spezialist in Tremosine mit fester Basis vor Ort und erfahrenen mehrsprachigen Kletterguides. Es besteht die Möglichkeit den DAV / ÖAV-Kletterschein "Outdoor" zu machen!

mehr erfahren
Bildnachweis: gardasee.de und Pro Loco Tremonsine

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.