Weinanbaugebiete Gardasee

Weinanbaugebiete Gardasee


von Monika Kellermann

Es gibt kaum eine Urlaubsregion mit einer so einzigartigen und spannenden Vielfalt an heimischen und internationalen Rebsorten wie rund um den Gardasee. In 13 DOC und DOCG-Regionen entlang des Sees und im zauberhaften Hinterland prägen Reben das Landschaftsbild. Das Kennenlernen der vielfältigen Weine, der von Weinbergen geprägten Landschaften und der zahlreichen Weingüter ist eine genussvolle Ergänzung zum Urlaubsprogramm. Gehen Sie mit uns auf eine vinophile Entdeckungsreise.

Was bedeutet IGT, DOC und DOCG

IGT (Indicazione geografica tipica) steht für geschütztes Ursprungsgebiet und bedeutet, dass der Wein zwar aus einem festgelegten Gebiet, meist einer größeren Region, stammen muss, bei der Herstellung aber kaum Produktionsrichtlinien vorgeschrieben sind.  

DOC (Denominazione di origine controllata) steht für kontrollierten und geschützten Ursprung, zudem gibt es aber exakt definierte Produktionsrichtlinien. Die erlaubten Rebsorten und die Gebietsgrenzen sind in den Konsortien genau festgelegt.

DOCG (Denominazione di origine controllata e garantita) steht für kontrollierten und garantierten Ursprung und bedeutet höchste Qualitätsstufe. Produktionsvorschriften, Rebsorten, Ertrag und Anbaugebiet werden noch wesentlich strenger kontrolliert als bei DOC-Weinen.

Die Weinregionen

Trentino DOC
Die Weinregion Trentino DOC beginnt nach Südtirol und endet am Nordzipfel des Gardasees. Im Norden geschützt von hohen Bergen und begünstigt vom milden Klima aus dem Süden entstehen im Trentino finessenreiche Rot- und Weißweine, sowie großaratige Spumante.
Weitere Informationen und Weingüter

Trento DOC
Diese Bezeichnung steht für hochkarätige Flaschengärsekte, die in der gesamten Weinregion Trentino aus Chardonnay und Pinot nero, produziert werden. Derzeit sind es 67 Winzer die im Trentino, von San Michele bis zum Gardasee, die großartige Spumante metodo classico vinifizieren.
Weitere Informationen und Weingüter

Valpolicella DOC und DOCG
Die Weinregion Valpolicella beginnt westlich vom Gardasee, wird im Norden und Osten von den Bergen der Lessinia begrenzt und erstreckt sich nördlich von Verona auf drei Täler. Seit der einzigartige Amarone Weinfreaks auf der ganzen Welt begeistert, erlebt die Weinregion Valpolicella einen enormen Aufschwung.
Weitere Informationen und Weingüter

Bardolino DOC und DOCG
Die Anbaugebiete des Bardolino DOC und Bardolino Chiaretto DOC erstrecken sich vom östlichen Gardaseeufer über Peschiera, Valeggio bis Sommacampagna. Die Rotweine und Rosèweine, die nach dem pittoreskem Dorf Bardolino benannt sind, erfreuen mit ihrer fruchtigen Leichtigkeit den Gaumen der Genießer.
Weitere Informationen und Weingüter

Custoza DOC
Das Anbaugebiet von Custoza, benannt nach dem hübschen Dorf Custoza, erstreckt sich über 1.400 Hektar auf den Moränenhügeln südwestlich des Gardasees. Ihre angenehmen und zartfruchtigen Weißweine sind ein Genuss, unkompliziert, aber keineswegs banal.
Weitere Informationen und Weingüter

Lugana DOC
Die Rebflächen für den Lugana erteilen sich auf zwei Regionen; der westliche Teil liegt in der Lombardei, der östliche Teil im Veneto. Die Rebflächen in der Lombardei liegen in den Gemeinden Desenzano, Sirmione, Pozzolengo und Lonato. In der einzigen venezianischen Gemeinde Peschiera del Garda werden jedoch 60% der Flaschenweine erzeugt.
Weitere Informationen und Weingüter


Valtenesi DOC und San Martino della Battaglia DOC
Die Rebflächen der DOC Valtenesi erstrecken sich auf den moränischen Hügeln, verteilt auf 18 Gemeinden, im Hinterland des Südufers des Gardasees, von Desenzano bis Salò.Auf 25 Hektar Rebfläche - rund um den Torre di San Martino della Battaglia - wurde früher die traditionelle Rebsorte Tocai angebaut. Diese Region wird heute für ihre würzigen Rotweine, Rosés und Weißweine geschätzt.
Weitere Informationen und Weingüter

Franciacorta DOC und DOCG
Die Rebflächen der Franciacorta DOCG breiten sich am südlichen Ufer des Lago Iseo aus und erstrecken sich bis nach Brescia. «Franciacorta», benannt nach der Region, steht für eleganten prickelnden Genuss, für erlesene Bollicine, die anspruchsvolle Schaumwein-Genießer erfreuen.
Weitere Informationen und Weingüter

Soave DOC und DOCG
Die Rebflächen des Soavegebiets erstrecken sich nördlich der Autobahn von Verona nach Venedig, auf einer lieblichen Hügellandschaft, vulkanischen Ursprungs. Mit 7000 Hektar ist es der größte zusammenhängende Weinberg Europas und Herzstück und Namensgeber ist das bezaubernde Städtchen Soave.
Weitere Informationen und Weingüter

Durello DOC
Die DOC Durello Lessini erstreckt sich über 30 Gemeinden in der Berglandschaft der Lessinia, nördlich von Verona, in den Provinzen Verona und Vicenza. Das Consorzio Durello DOC hat in diesem Gebiet zudem 15 Cru-Lagen ausgewiesen in denen besonders hochwertige Gewächse entstehen.
Weitere Informationen und Weingüter

Terra dei Forti DOC
Das DOC Gebiet hat sich aus einem Teil des Etschtals entwickelt und erstreckt sich über die Gemeinden Dolcè, Rivoli Veronese, Brentino Belluno und Affi in der Provinz Trentino. Der Name Terrdeiforti leitet sich von den zahlreichen Burgen und Festungen in der Region entlang der Etsch ab. In der Terradeiforti gibt es noch einige hundertjährige wurzelechte Enantioreben, die die Reblaus im 19. Jahrhundert überlebt haben.
Weitere Informationen und Weingüter

Garda Colli Mantovani DOC
Das Anbaugebiet ist auch unter Colli Morenici Mantovani del Garda bekannt. Zum Gebiet zählen die lombardischen Gemeinden Castaglione delle Stiviere, Cavriana, Monzambano, Ponti sul Mincio, Solferino und Volta Mantovana in der Provinz Mantova. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, darf «Vigna» mit dem jeweiligen Namen der Lage hinzugefügt werden. Die Weine Garda Colli Mantovani haben seit 1976 den DOC Status.
Weitere Informationen und Weingüter

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Montebaldo, La Rocca und Sommacampagna - 3 neue Cru-Weine des Bardolino Doc

Montebaldo, La Rocca und Sommacampagna - 3 neue Cru-Weine des Bardolino Doc

Weinfreunde dürfen sich über eine spannende Neuheit aus der Weinwelt des Bardolino freuen, denn 3 historische Cru-Weine erleben eine Wiedergeburt.

mehr erfahren
Chiaretto-Vielfalt bei Cantina Zeni 1870 in Bardolino

Chiaretto-Vielfalt bei Cantina Zeni 1870 in Bardolino

Vielfalt ist ein Markenzeichen des Weinguts Cantina Zeni 1870 in Bardolino. Und diese Vielfalt spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Weinen wider, die im Hause heranreifen. Allein der beliebte Rosèwein vom Gardasee, der „Chiaretto“, wird in 5 Variationen erzeugt.

mehr erfahren
Das Weingut der Grafen von Salò – eine Liebesgeschichte vom Gardasee

Das Weingut der Grafen von Salò – eine Liebesgeschichte vom Gardasee

„Was hat ein Weingut mit einer Liebesgeschichte zu tun?“ mag sich der eine oder andere fragen. Dabei sind der Gardasee und der Weinbau fast schon eine Liebesgeschichte für sich. Eine wahre Liebesgeschichte zwischen der Gräfin Maria Traccagni di Salò und dem verwundeten Trentiner Soldaten Alessandro de Zinis hat aber auch den Grundstein für eines der geschichtsträchtigsten Weingüter am Gardasee gelegt, das heute den Namen Redaelli de Zinis trägt.

mehr erfahren
Osterie d´Italia – der beliebte Slow Food Genussführer

Osterie d´Italia – der beliebte Slow Food Genussführer

Slow Food, die weltweite Bewegung wurde 1986 in Bra, im Piemont, von Carlo Petrini und einigen Freunden gegründet, als in Rom, nahe der Spanischen Treppe, ein Schnellrestaurant eröffnet wurde. Sie fanden es war nun an der Zeit, sich verstärkt für die Erhaltung regionaler Lebensmittel und deren kulinarischer Traditionen einzusetzen. Derzeit macht sich Slow Food, Erkennungszeichen die Schnecke, weltweit in 160 Ländern für ehrliches und gesundes Essen und nachhaltig produzierte Lebensmittel stark. Dazu gehört vor allem auch die Wertschätzung der authentischen Küche in den Osterien.

mehr erfahren
Das neue Design von Zeni in Bardolino

Das neue Design von Zeni in Bardolino

Neues Design als Reaktion auf eine schwierige Zeit. Lebensfreude und sichere Lösungen für den Weinausschank im Wine-Shop von Zeni in Bardolino

mehr erfahren
Kulinarische Feste

Kulinarische Feste

Schlemmerspaziergang in Tremosine, Reismesse in Isola della Scala, Weinfest in Bardolino - am Gardasee finden das ganze Jahr über kulinarische Feste statt, die einen Besuch lohnen.

mehr erfahren
Strada dei Vini - Genusstouren

Strada dei Vini - Genusstouren

Die Strada dei Vini hat für Genussurlauber Autotouren zusammengestellt, die an einem herrlichen Genießertag durch die Schlemmerwelt des Gardasees führen.

mehr erfahren
Traditionsweingut Redaelli de Zinis setzt auf Bio

Traditionsweingut Redaelli de Zinis setzt auf Bio

Der 1623 gegründete Familienbetrieb blickt auf eine lange Tradition im Weinanbau zurück. Redaelli de Zinis geht aber auch mit der Zeit: bereits im Jahr 2014 hat man hier angefangen, auf Bio-Anbau umzustellen.

mehr erfahren
Der Bardolinowein - ein Interview mit Familie Zeni

Der Bardolinowein - ein Interview mit Familie Zeni

Die Cantina F.lli Zeni in den Hügeln Bardolinos kann auf eine lange Tradition im Weinbau zurückblicken. Heute wird das Weingut von den drei Geschwistern Elena, Federica und Fausto Zeni geführt. Federica Zeni hat gardasee.de einige Fragen beantwortet.

mehr erfahren
Karte Gardasee

Karte Gardasee

Der Gardasee bietet sehr abwechslungsreiche Landschaften rund um den See. Der Norden ist anders als der Süden, der Osten anders als der Westen. Jede Ecke hat ihre Eigenheiten. Auch die vielen kleineren und größeren Ortschaften sind über eine lange Zeit in ihr Umfeld gewachsen.

mehr erfahren
Bildnachweis: Th. Weimar - gardasee.de / Shutterstock

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.