Thermalbäder am Gardasee

Thermalbäder am Gardasee


Von Catull bis Private Spa – 2000 Jahre Wellnesskultur am Gardasee

Valerio Catull war ein Genießer. Als sich der römische Dichter aus Sirmione vor ungefähr 2000 Jahren in seiner feudalen Villa den Luxus eines eigenen Thermalbades realisierte, schaffte er das Ideal, dem seither Thermen und private SPA versuchen ein Pendant des 21.Jahrhunderts entgegenzusetzen.

Sirmione – der Ursprungsort der Gardasee-Wellness

Ob Catull tatsächlich die Thermalquelle genutzt hat, die heute in den Terme di Sirmione Haut, Atemwege, Rheuma- und Kreislaufbeschwerden lindert, ist ungewiss. Was wir genau wissen ist, dass 1889 einem mutigen Taucher in 20 Metern Tiefe die Verbindung der 69°C heiße Mineralquelle Boiola mit dem Festland gelungen ist. Seither sprudelt das heilsame Wasser in den Kurhäusern der Terme di Sirmione. Heute ist das Wasser in den Terme di Catullo in der Altstadt und den Terme di Virgilio im Süden Sirmiones in klassischen Thermalanwendungen zu genießen.
Längst jedoch möchten auch junge und gesunde Menschen die Pflege von Körper und Seele auf eine neue und frische Art genießen. Für sie wurde das 3. Thermalbad Sirmiones eröffnet. Das Wellnessbad Aquaria ist der zeitgemäße Ausdruck für eine neue Thermalkultur. Die luftig designten Becken von Aquaria erlauben einen fantastischen Blick auf den See und die Berge, wie er tatsächlich einst Catull zu seinen Gedichten inspiriert haben mochte.

Villa mit Thermalpark – eine glückliche Kombination

Schon lange hat sich die Thermalkultur des Gardasees über Sirmione hinaus verbreitet wobei der Kurgedanke einer sich stets weiterentwickelnden Wellness-Philosophie gewichen ist. Ein Meilenstein dieser Entwicklung sind die Terme di Colà in den Hügeln von Lazise. Erst 1989 wurde im herrschaftlichen Park der Villa dei Cedri durch Zufall eine Thermalquelle entdeckt. Die 37°C heiße Quelle speist seither einen Badesee inmitten des Parks und gehört mit der ergänzenden Thermalhalle mit Gegenstrombecken, Whirlpool, Wasserstrahlern und abendlichen Lichtspielen heute zu den Wellness-Klassikern am See.

Fotostrecke: Thermalbäder am Gardasee


Nur wenige km weiter östlich ist eine ähnlich glückliche Kombination gelungen. Die Venezianische Villa Quaranta ist ein Luxushotel und gleichzeitig das edle Herzstück der Terme della Valpolicella. Auf halber Strecke zwischen Gardasee und dem romantischen Verona kann ganz in römischem Stil der Körperkultur gefrönt werden. Neben Thermalbad, Hammam, Saunen und einem Beauty- und Fitness-Bereich kann man sich in dieser Wellnessoase auch einer ganz besonders regionaltypischen Therapie hingeben: Der Vinoterapia mit Valpolicella und Amarone!

Eine Kuppel aus Stahl und Glas - Gardacqua

Wer sich am südwestlichen Gardasee auf die Suche nach einem Thermalbad macht, der entdeckt unweigerlich die futuristisch anmutende Glaskuppel des Wellnessbads Gardacqua. Teils Familienschwimmbad Teils Wellnessbad mit Beautybereich hat sich das Gardacqua mit seinem großen Saunabereich, der von professionellen Aufgussmeistern betreut wird, einer Biosauna, Türkischem Bad, Whirlpool und Kneipp-Pfaden einen festen Platz in der Wellnesslandschaft des Gardasees erobert. Für Italien ungewöhnlich ist auch die Möglichkeit, in einem abgeschirmten Bereich eine private Liegewiese für die Integralbräunung zu genießen.

Urlaub im Thermal Resort

Einen erholsamen Urlaub im Hotel mit eigener Therme findet man unweit des Gardaseeufers in Bardolino. Das Hotel Caesius Thermae & Spa Resort bietet einen eigenen Spa-Bereich mit Quellwasser aus der Monte Baldo Region für Inhalations- und Trinkkuren, Möglichkeiten der medizinischen Diagnostik und ganzheitlicher Anwendungsprogramme. Ergänzend befindet sich ein Ayurveda Medizin Zentrum im Haus, um Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren


Parco Termale del Garda di Villa dei Cedri

Parco Termale del Garda di Villa dei Cedri

Im Park finden Sie alles, was Ihrem Körper und Geist gut tut.

mehr erfahren
Gardacqua

Gardacqua

Gardacqua ist eines der modernsten Wellnessbäder am Gardasee mit mehreren Schwimmbecken und SPA.

mehr erfahren
Garda Hotel San Vigilio Golf - Wellness

Garda Hotel San Vigilio Golf - Wellness

Garda Hotel San Vigilio Golf lässt das Wellnessherz höher schlagen. Unbedingt jetzt buchen!

mehr erfahren
Wellness Center Dhara

Wellness Center Dhara

Das Wellness Center Dhara ist Teil des Belfiore Park Hotels und befindet sich direkt am Seeufer von Brenzone sul Garda. Tagesgäste sind herzlich willkommen!

mehr erfahren
Day Spa im Quellenhof Luxury Resort Lazise

Day Spa im Quellenhof Luxury Resort Lazise

Das Quellenhof Luxury Resort Lazise bietet mit seiner Day Spa auch Tagesgästen die Möglichkeit das fantastische 2.000 m² große Wellnessparadies des Hauses kennen zu lernen.

mehr erfahren
Bildnachweis: @ Centro Aquaria - Terme di Sirmione

Mit der Bahn
zum Gardasee

Anreisetipp

Im EuroCity der DB/ÖBB reisen Sie entspannt und ohne Stau über den Brenner, fast direkt bis an Ihr Urlaubsziel am Gardasee.