Wetter am Gardasee

Aktuelle Wettervorhersage Gardasee, Freitag 20.04.2018

Nördlicher Gardasee:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

max. 27 °
min. 16 °
Südlicher Gardasee:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

max. 26 °
min. 18 °

Weitere Vorhersage für den nördlichen Gardasee

Samstag
21.04.2018
max. 25°
min. 14°
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
Sonntag
22.04.2018
max. 24°
min. 14°
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
Montag
23.04.2018
max. 23°
min. 13°
Überwiegend sonnig, ein paar Wolken am Morgen und im späteren Tagesverlauf.
Dienstag
24.04.2018
max. 24°
min. 12°
Nach Frühnebelfeldern kommt die Sonne immer mehr zum Vorschein.
Mittwoch
25.04.2018
max. 25°
min. 14°
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.
Donnerstag
26.04.2018
max. 23°
min. 13°
Zumindest zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.
Freitag
27.04.2018
max. 20°
min. 12°
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, aber auch einige Regenschauern.
Samstag
28.04.2018
max. 20°
min. 12°
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

 

 

Weitere Vorhersage für den südlichen Gardasee

Samstag
21.04.2018
max. 24°
min. 15°
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
Sonntag
22.04.2018
max. 23°
min. 13°
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
Montag
23.04.2018
max. 24°
min. 12°
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
Dienstag
24.04.2018
max. 23°
min. 14°
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.
Mittwoch
25.04.2018
max. 25°
min. 13°
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
Donnerstag
26.04.2018
max. 22°
min. 13°
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
Freitag
27.04.2018
max. 20°
min. 14°
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
Samstag
28.04.2018
max. 21°
min. 11°
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

 

Quelle: ZAMG
 

Bildnachweis: